120 Jahre KB Kopfing

Bayrische Kameraden gratulierten beim Fest

150-lddeltg-4-11-2016

Beim zweitägige Fest am ersten September Wochenende waren Kameraden des bayrischen Partnerverbands Ringelai und der 3. Aufklärungs-Kompanie aus Freyung angereist um dem Ortsverband Kopfing zu seinem 120 jährigen Bestandsjubiläum.  Mit den Kameradinnen und Kameraden begrüßte Obmann Franz Schuster dreißig OÖKB Ortsverbände und die bayrischen Kameraden sowie die FF-Kopfing undwp-content/gallery/120-jahre-kb-kopfing FF-Engertsberg, den Imkerverein,  die Goldhaubengruppe , das Dragonerregiment 4 aus Linz , die Musikkapelle Schwarzenberg sowie sehr viele Ehrengäste. Darunter der Abgeordneten zum Nationalrat August Wöginger,  Bürgermeister Kam. Otto Straßl, Ehrenbezirksobmann Josef Pucher und VzPräs. Herbert Nösslböck, sowie Vertreter der Gemeinde und der Bezirkshauptmannschaft.

Dem Totengedenken mit Aufführung des „Großen Zapfenstreichs“ folgte am Samstagabend die Enthüllung einer Gedenktafel zum 200. Geburtstag von Josef Wasner (1815 – 1881). Der Schiffmeister Josef Wasner und Kopfinger Bürger war ein berühmter Geschäftsmann, Gemeinderat, Parteiobmann, Sparkassendirektor und Wohltäter in der damaligen Kaisermetropole Wien. Bis heute erinnert die Wasnergasse im zweiten Bezirk an sein Wirken.  Die Enthüllung der Gedenktafel für Josef Wasner, war nur einer der Höhepunkte dieses Festwochenendes.

Bei der Festmesse am Sonntagmorgen mit Festakt und Grußbotschaften sprachen die Ehrengäste  dem Kameradschaftsbund die Glückwünsche aus.  In kameradschaftlich gepflegtem geselligen Beisammensein wurde danach das Jubiläum würdig gefeiert.

Die gekonnte musikalische Umrahmung an beiden Tagen bot die Trachtenmusik Kapelle Kopfing unter der Leitung von Hans Oberauer dar. Auch Kassier, Hans Trautendorfer mit seinem Bruder, hat mit zünftiger Volksmusik viel zu den vergnüglichen Stunden beigetragen.

Den vielen Gönnern, Helfern und Kameradinnen und Kameraden die mit ihrer Unterstützung zum Gelingen des festlichen Jubiläumswochenende beigetragen gilt der besondere Dank des Vorstandes.

Die unter dem Titel „120 Jahre Kameradschaftsbund Kopfing – 70. Jahre Schwarzes Kreuz“ zum Jubiläum aufgelegte Festschrift, bietet allen Interessierten einen historischen Rückblick auf die Vereinsgeschichte. Die zur enthüllten Gedenktafel für Josef Wasner von Kamerad Konsulent Johann Klaffenböck aufgelegte Festschrift, über dessen Lebenswerk, kann auf der Gemeinde Kopfing erworben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.