14. Landesmeisterschaft in Asphaltstockschiessen

ATZBACH LANDESMEISTER IM ASPHALTSTOCKSCHIESSEN

An 28. und 29. Sep­tem­ber haben sich in Feld­kirchen an der Donau, 24 Moarschaften um den Titel des OÖKB Lan­desmeis­ter im Stockschiessen einen fairen Wet­tkampf geliefert. Erst im Finale kon­nte sich die Moarschaft aus Atzbach knapp gefol­gt von Vorch­dorf und Attnang Puch­heim als Sieger des Turniers durch­set­zen. Bei Siegerehrung über­re­icht­en LAbg. Gün­ter Pröller, GV Wolf­gang Seyr, Präsi­dent Johann Puch­n­er, VzPräs. Josef Langth­aler, Obm Franz Friedl und OrgRef. Erich Wurzinger die schö­nen Preise. Die Siegerehrung bere­icherte ein tolles Quin­tett des MV Feld­kirchen musikalisch. Für seine Unter­stützung gilt der Dank dem Stockschützen­vere­in Feldkirche/Do der sowohl die Halle wie auch Schied­srichter stellte. Allen Moarschaften grat­uliert das Lan­desprä­sid­i­um her­zlich zur Platzierung! Es haben wieder alle Teil­nehmer gewon­nen, weil die kam­er­ad­schaftliche Freude und nicht nur der sportliche Ehrgeiz im Fokus der LM standen. Beson­der­er Dank gilt dem Team des KB Feld­kirchen der für die kam. und sportlich opti­malen Bedin­gun­gen gesorgt hat­te. Das Lan­desprä­sid­i­um dankt allen Teil­nehmern!

Der Lan­desmeis­ter des OÖKB heißt 2018 Atzbach. Nach einem in allen Vor­run­den span­nen­den Spiel set­zte sich die Moarschaft durch. Her­zlichen Glück­wun­sch an die Kam­er­aden  Franz Papst, Franz Ober­maier, Har­ald Wag­n­er  und Hein­rich Kapeller. 

Vize­landesmeis­ter Vorch­dorf mit den Kam­er­aden Ger­hard Hof­stät­ter, Sigi Schat­zl, Franz Radinger, Franz Raf­fels­berg­er. Der 3. Platz ging an den Stadtver­band Attnang-Puch­heim mit den Kam­er­aden Alois Höft­berg­er, Johann Eder, Gust Huf­nagl und Egon Ober­maier.

(Bitte auf weit­er­lesen klick­en um Ergeb­nista­bellen zu sehen — Bilder unter Fotos oben )