570 Oberösterreicher/​innen zum Wehrdienst eingerückt !

„Einrücken“ - 570 junge Öberösterreicherinnen und Oberösterreicher beginnen neuen Lebensabschnitt

Der Grundwehrdienst ist immer noch der Start in einen neuen Lebensabschnitt !

Nicht nur die Schu­le star­tet am 10. Jän­ner wie­der,  son­dern auch beim Bun­des­heer sind 570 jun­ge Men­schen zur Grund­aus­bil­dung ein­ge­rückt.  Sie tre­ten ih­ren Dienst beim PzB14 in Wels, der Gar­de in Wien, in Salz­burg und bei der Stabs­kom­pa­nie des Mi­li­tär­kom­man­dos Ober­öster­reich in Hör­sching an.

Neue Herausforderungen und gelebte Kameradschaft erleben !

Für  die jun­gen Frau­en und Män­ner be­ginnt das neue Jahr mit ei­nem neu­en Le­bens­ab­schnitt in ein völ­lig neu­en Um­feld. So ist Re­krut Erik S. heu­te in Hör­sching zur Stabs­kom­pa­nie ein­ge­rückt. Er hat letz­tes Jahr sei­ne Ma­tu­ra im Fach­be­reich Me­cha­tro­nik  an ei­ner HTL ab­ge­legt und will nach dem Grund­wehr­dienst an der FH in Ha­gen­berg wei­ter stu­die­ren. Kon­kre­te Vor­stel­lung wie die kom­men­den Wo­chen wer­den, hat er kei­ne. Er hofft, es wird so wie es sei­ne Be­kann­ten er­zählt ha­ben. Die Aus­bil­der, Un­ter­of­fi­zie­re und Of­fi­zie­re freu­en sich über die vie­len neu­en Ge­sich­ter in den Kasernen.


„Ich wün­sche al­len neu­en Re­kru­ten eine schö­ne, in­ter­es­san­te und vor al­lem her­aus­for­dern­de Zeit beim Bundesheer. 

Ich hof­fe, dass sich vie­le von ih­nen ent­schlie­ßen wer­den, eine Be­rufs­lauf­bahn beim Bun­des­heer einzuschlagen!“

Mil­i­tär­kom­man­dant Bri­ga­dier Mag. Die­ter Muhr, MSD


 

Stolz auf ihren Dienst für unser Land !

Nach ei­nem COVID-19 Test und der Über­nah­me der Uni­form wird die Aus­bil­dung un­ter stren­ger Ein­hal­tung der Co­ro­na-Re­ge­lun­gen be­gin­nen. Den an­ge­hen­den neu­en Kamerad/​innen des Bun­des­heers wünscht der OÖ Ka­me­rad­schafts­bund eine for­dern­de aber schö­ne Zeit in der sie den Wert und In­halt von Ka­me­rad­schaft schät­zen und le­ben lernen !