60. Jah­re OÖKB – Walding

Lan­des­haupt­mann beim Ju­bi­lä­um­fest mit Fah­nen­band­wei­hen

OÖKB Eh­ren­mit­glied Lan­des­haupt­mann Dr. Jo­sef Püh­rin­ger, LAbg. Bür­ger­meis­ter Ing. Jo­sef Ra­th­geb und wei­te­re nam­haf­te Per­sön­lich­kei­ten so­wie mehr als 400 Ka­me­ra­din­nen und Ka­me­ra­den ga­ben dem OÖKB – Walding beim Fest­akt am 17. Mai 2016 die Ehre.

walding-web
LAbg. Bgm. Ing. Jo­sef Ra­th­geb, Fah­nen­mut­ter LAbg. a.D. Eva Ma­ria Gattrin­ger, Ka­me­rad Bgm. Ing. Jo­hann Pla­kolm, Obm. Erich Kepp­lin­ger, OÖKB-Eh­ren­mit­glied Lan­des­haupt­mann Dr. Jo­sef Püh­rin­ger mit dem Er­in­ne­rungs­band für die Gast­ver­ei­ne.

An­läss­lich des 60. Be­stands­ju­bi­lä­ums wur­den drei wert­vol­le Fah­nen­bän­der im Rah­men der fei­er­li­chen Ju­bi­lä­ums-mes­se von Ka­plan Man­fred Kraut­sie­der ge­weiht. Ein präch­ti­ges Band stif­te­te die neue Fah­nen­mut­ter der Orts­grup­pe LAbg. a.D Eva Ma­ria Gattringer.Ein wei­te­res über­ga­ben die Fah­nen­pa­tin­nen In­grid Pla­kolm und Irm­gard Kon­zal­la. Ein wei­te­res wert­vol­les Fah­nen­band das eben­falls bei der Ju­bi­lä­ums­mes­se ge­seg­net wur­de, ist dem Be­zirks­fah­nen­trupp über­ge­ben wor­den. Die­ses lie­ßen Be­zirks­fah­nen­mut­ter An­ne­ma­rie Brein­häl­ter und die Fah­nen­pa­tin­nen Ma­ria Burg­stal­ler, Ma­ria Leh­ner und Bet­ti­na Stür­mer wei­hen.

Nach ei­nem Rück­blick in die Ver­eins­ge­schich­te, dank­te Bür­ger­meis­ter Ka­me­rad Ing. Jo­hann Pla­kolm, Obm. Erich Kepp­lin­ger und den Ka­me­ra­den so­wie in sei­ner Fest­re­de. Den Dank und die Glück­wün­sche der OÖKB Be­zirks- und Lan­des­lei­tung über­brach­te LBL. Ben­no Schi­nagl.

Mit ei­nem Blick auf ak­tu­el­le Er­eig­nis­se und die da­mit ver­bun­de­nen Ent­wick­lun­gen ver­wies Eh­ren­mit­glied Lan­des­haupt­mann Dr. Jo­sef Püh­rin­ger auf be­son­de­re Be­deu­tung des Ka­me­rad­schafts­bunds für un­ser Land hin. Ge­ra­de heu­te braucht es Wer­te­ori­en­tie­rung und Ge­mein­schaft. Mit Bei­dem und sei­nem so­zia­len En­ga­ge­ment leis­te der Ka­me­rad­schafts­bund ei­nen wert­vol­len Bei­trag. Er ist da­mit Teil des so­li­den Fun­da­ments der bür­ger­li­chen Ge­sell­schaft und wert­vol­le Stüt­zen auch in schwie­ri­gen Zei­ten.

Nach der Fest­mes­se ist zu den Klän­gen der Orts­mu­sik beim To­ten­ge­den­ken am Krie­ger­denk­mal ein Kranz nie­der­ge­legt wor­den. Da­nach mar­schier­ten mit der Mu­sik­ka­pel­le die zahl­rei­chen Gold­hau­ben­frau­en mit den Ka­me­ra­den aus den 35 Orts­grup­pen im fei­er­li­chen Fest­zug zum De­fi­lee ins Ort­zen­trum. Den ka­me­rad­schaft­li­chen Aus­klang fand die Fest­ge­sell­schaft bes­tens be­wir­tet in den Gast­häu­sern Berg­mayr und Zur Halt­stell”.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




zwölf − 5 =