70. Grün­dungs­tag der II. Re­pu­blik

1945 be­gann Ös­ter­reich an sich selbst zu glau­ben!“ 

Austria_1945-55Am 27. April 1945 hat die pro­vi­so­ri­sche Staats­re­gie­rung Ren­ner die Un­ab­hän­gig­keits­er­klä­rung Ös­ter­reichs be­schlos­sen und da­mit den Grund­stein für die 2. Re­pu­blik ge­legt. Der 70. Jah­res­tag der Wie­der­her­stel­lung der Re­pu­blik Ös­ter­reich ist da­her ein Tag der Freu­de, ein Tag der Be­sin­nung, aber auch ein Tag des Dan­kes“, er­klärt Lan­des­haupt­mann Dr. Jo­sef Püh­rin­ger. Des Dan­kes an die Grün­der­ge­nera­ti­on die­ser 2. Re­pu­blik, die mit we­nig Mög­lich­kei­ten die­ses Land wie­der auf­ge­baut hat, aber auch des Dan­kes an die po­li­ti­schen Ver­ant­wor­tungs­trä­ger des Jah­res 1945, die da­mals zwei Din­ge ge­eint hat : Zum ei­nen die Ent­schlos­sen­heit, aus den Feh­lern der Ver­gan­gen­heit zu ler­nen und zum an­de­ren, den von Krieg und Zer­stö­run­gen schwer be­trof­fe­nen Men­schen wie­der Mut zu ma­chen.

Der ers­te ge­wähl­te Bun­des­kanz­ler Leo­pold Figl, hat das Leit­mo­tiv die­ser 2. Re­pu­blik mit sei­nem Ap­pell Glaubt an die­ses Ös­ter­reich“ in Wor­te ge­fasst. Heu­te gibt es nie­man­den mehr, gleich­gül­tig, zu wel­cher po­li­ti­schen Be­we­gung er steht oder wel­chen Be­ruf er hat, der nicht an die­ses Ös­ter­reich glau­ben will und auch glau­ben kann. Das ist der gro­ße Un­ter­schied zur ers­ten Re­pu­blik. In den Trüm­mern und im Elend der Nach­kriegs­zeit hat Ös­ter­reich be­gon­nen, an sich selbst zu glau­ben. Da­für steht das Ge­den­ken am 27. April.“

Sei­ten­an­fang

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




sieben + sechzehn =