Aktuelle Regeln für Veranstaltungen !

Neue Schutzmaßnahmen bei Veranstaltungen ab 25. Oktober

Ver­an­stal­ter­pflicht für all­ge­mei­nen Vor­keh­run­gen zur

  • re­gel­mä­ßi­ge Des­in­fek­ti­on und Hän­de wa­schen zu treffen,
  • für das Ab­stand hal­ten zu sorgen,
  • die Mas­ken­pflicht durchzusetzen,
  • An­we­sen­heits­li­sten zu führen.

Mas­ken­pflicht bei Ver­an­stal­tun­gen :
Wäh­rend Ver­an­stal­tun­gen in Räu­men und im Frei­en gilt Mas­ken­pflicht. Es müs­sen Mas­ken die eng an­lie­gen ver­wen­det wer­den. Ge­sichts­vi­sie­re sind künf­tig ver­bo­ten. Aus­nah­me­re­geln zur Mas­ken­pflicht gibt es nur bei der Sport­aus­übung (z.B. Wan­dern, Tur­nen, u.s.w.).

Icon Alltag - Familie - Freizeit VA ohne zu­ge­wie­se­ne Sitz­plät­ze
- In­nen­raum : max. 6 Per­so­nen
- Im Frei­en : max. 12 Per­so­nen
- Be­gräb­nis­se : max. 100 Per­so­nen

Ver­an­stal­tun­gen mit zu­ge­wie­se­nen Sitz­plät­zen
In Räu­men ma­xi­mal 1.000 Per­so­nen bei pro­fes­sio­nel­len Ver­an­stal­tern
Ab 7 Per­so­nen gilt : Re­gi­strie­rungs­pflicht der Teil­neh­mer und An­zei­ge­pflicht bei der BH mit Vor­la­ge ei­nes Prä­ven­ti­ons­kon­zep­tes über 50 Per­so­nen Be­stel­lung ei­nes COVID-Beauftragten.

Im Frei­en : max. 3.000 Per­so­nen  bei pro­fes­sio­nel­len Ver­an­stal­tern
Ab 13 Per­so­nen gilt : Re­gi­strie­rungs­pflicht der Teil­neh­mer und An­zei­ge­pflicht bei BH mit Vor­la­ge ei­nes Prä­ven­ti­ons­kon­zep­tes ab 50 Per­so­nen Be­stel­lung ei­nes COVID-Beauftragten

Spei­sen und Ge­trän­ken bei Ver­an­stal­tun­gen :
An­bie­ten von Spei­sen und Ge­trän­ken ist nicht er­laubt. Aus­ge­nom­men auf dem Tisch ein­ge­stell­tes Was­ser. Bei Ver­an­stal­tun­gen, die län­ger als drei Stun­den dau­ern, gel­ten Ga­stro­no­mie­re­geln die, die Ver­ab­rei­chung von Spei­sen und Ge­trän­ken am zu­ge­wie­se­nen Sitz­platz er­laubt. (Ser­vier­pflicht)

Be­gräb­nis­se :
Es sind bis ma­xi­mal 500 Per­so­nen er­laubt. So­wohl in der Kir­che wie im Frei­en gel­ten die Ab­stands­be­stim­mun­gen und das Tra­gen von Mund-Na­sen­schutz­mas­ke. Pfar­ren ha­ben Schutz­vor­keh­run­gen zu tref­fen und mit der Durchführung/​setzung  ver­ant­wort­li­che Per­so­nen zu beauftragen.

Orts- und Be­zirks­sit­zun­gen :
Be­ruf­li­che Zu­sam­men­künf­te und Sit­zun­gen von Or­ga­nen, ju­ri­sti­schen Per­so­nen, Ver­ei­nen so­wie po­li­ti­schen Par­tei­en sind wei­ter­hin von den Ver­an­stal­tungs­be­stim­mun­gen ausgenommen.

Sit­zun­gen kön­nen un­ter Einhaltung

  • der Si­cher­heits­ab­stän­de (auch bei Sitz­ab­stän­den) 
  • der Mas­ken­pflicht (au­ßer beim sit­zen
  • je­dem Teil­neh­mer ist ein fi­xer Sitz­platz zu zuweisen.
  • Teil­neh­mer­li­ste mit Adres­se und Te­le­fon­num­mer sind zu führen.

Jah­res­haupt­ver­samm­lun­gen mit bzw. ohne Wah­len :
Es be­darf kei­ner Ge­neh­mi­gung der Ver­eins­be­hör­de zur Ver­schie­bung ei­ner JHV mit oder ohne Wahl. Die Ver­schie­bung ist der BH schrift­lich mit­zu­tei­len. Die Mit­tei­lung muss den

  • Name des Vereins,
  • sei­ne ZVR Nummer
  • die In­for­ma­ti­on das die JHV auf ei­nen un­be­stimm­ten Ter­min vor Jah­res­en­de 2021 ver­scho­ben wird, enthalten.
  • Sie muss vom Ob­mann und Schrift­füh­rer un­ter­fer­tigt sein.

Es gibt kei­ne Rück­mel­dung durch die Vereinsbehörde

Advent‑, Geburtstags‑, Ju­bi­lä­ums­fe­ste und Fei­ern :
Die­se sind auch im pri­va­ten Be­reich die größ­ten An­steckungs­quel­len. Sie soll­ten je­den­falls ver­scho­ben wer­den. Der Ver­an­stal­ter trägt die Haftung !

Aus­flü­ge, Rei­sen :
Bus­un­ter­neh­mer und Rei­se­ver­an­stal­ter ken­nen die Be­stim­mun­gen. Sie habe die Fahr­gä­ste zu in­for­mie­ren und die­se um­zu­set­zen. Der Be­such von Ga­stro­no­mie­be­trie­ben ist der­zeit bei Aus­flü­gen kaum mög­lich (sie­he Ga­stro­no­mie Be­stim­mun­gen unten).

Pro­ben von Ama­teur Chö­ren und Mu­sik­ka­pel­len :
- In­nen­raum : max. 6 Per­so­nen
- Im Frei­en : max. 12 Per­so­nen
Aus­nah­men dazu nur für den Pro­fes­sio­nel­le im Kulturbereich.

Ga­stro­no­mie­be­stim­mun­gen :
Pro Tisch max. 6 Per­so­nen (und max. 6 ei­ge­ne min­der­jäh­ri­ge Kin­der).
Für den Re­stau­rant­be­trieb gilt 6 Er­wach­se­ne als ma­xi­ma­le Gruppengröße.

Hier Klicken : Link zum ak­tu­el­len Ge­set­zes­text Co­vid 19 Schutz­maß­nah­men. Sie gel­ten ab 25. Oktober.