Aus­bil­dung auf höchs­ten Ni­veau !

Hee­res Un­ter­of­fi­ziers Aka­de­mie be­sucht.

Von größ­ter Pro­fes­sio­na­li­tät bei der Aus­bil­dung der Un­ter­of­fi­zie­re des Bun­des­hee­res ha­ben sich am 17. Au­gust sieb­zig Be­su­cher des OÖKB Gmun­den und Brau­nau an der Hee­res Un­ter­of­fi­ziers Aka­de­mie in Enns über­zeu­gen kön­nen. Die Dar­stel­lung der Aus­bil­dungs­zie­le, ihre Um­set­zung und die prak­ti­schen Aus­wir­kun­gen im Rah­men der Dienst­leis­tun­gen im Bun­des­heer wur­den auf an­schau­li­che Wei­se von Kom­man­dan­ten der Hee­res Un­ter­of­fi­ziers Aka­de­mie, Bri­ga­dier Ni­ko­laus Eg­ger und sei­nem Team prä­sen­tiert.

Die Be­su­cher der Hee­res Un­ter­of­fi­ziers Aka­de­mie vom OÖKB-Gmun­den und Brau­nau mit Aka­de­mie Kom­man­dant Bri­ga­dier Ni­ko­laus Eg­ger und OÖKB-Prä­si­dent Jo­hann Puch­ner.

Die Aus­bil­dung ge­nießt in­ter­na­tio­na­le An­er­ken­nung und fin­det auf höchs­ten Ni­veau statt. Da­von konn­ten sich alle Zu­hö­rer über­zeu­gen. Nach Prü­fung der ethi­schen und kör­per­li­chen Eig­nung wird Ka­der­sol­da­ten das Fach­wis­sen, in mo­der­ner Wei­se, in ver­schie­de­nen Mo­du­len ver­mit­telt. Die dort für ihre Ein­sät­ze und Be­rufs­lauf­bahn aus­ge­bil­de­ten Sol­da­ten wer­den bes­tens auf die man­nig­fal­ti­gen An­for­de­run­gen als Un­ter­of­fi­zier vor­be­rei­tet. Sie sind Rück­grat ei­nes funk­tio­nie­ren­den Hee­res. Sie sind da­mit ein ele­men­ta­rer Teil ei­nes der wich­tigs­ten Leis­tungs­trä­ger der Si­cher­heits­struk­tur un­se­res Lan­des. Prä­si­dent Jo­hann Puch­ner dank­te im Na­men der OÖKB Mit­glie­der Bri­ga­dier Ni­ko­laus Eg­ger für den be­ein­dru­cken­den Ein­blick und her­vor­ra­gen­de Ar­beit zum Woh­le un­se­res Lan­des an der Aka­de­mie.