Besonders jetzt für Frieden danken!

6. Bezirks- und Hausruckviertel Wallfahrt

MP-2
Die Festschrift zu 125 Jahre Basilika Maria Puchheim ist für € 10,- vor Ort erhältlich.

Der Stadtverband Attnang Puchheim hat am 10. Oktober zum fünften Mal in die Basilika Maria Puchheim  zur Friedenswallfahrt des OÖKB Bezirks Vöcklabruck und des Hausruckviertel eingeladen.

Im Jubiläumsjahr 70 Jahre Frieden, 60 Jahre Staatsvertrag, feiert auch die Wallfahrts-Basilka ihr 125 jähriges Bestehen. Die rund zwanzig Fahnenabordnungen und ca. 250 Teilnehmer sammelten sich am Morgen beim Feuerwehrhaus Puchheim. Begleitet von der Hubertusmusikkapelle marschierte die Kolonne zur Pforte der Basilika wo sie  Dechant P. Josef Kampleitner und die beiden Diakone empfingen.  In der herrlichen Basilika  bildeten  die Fähnriche in der Apsis ein Fahnenspalier und breiteten die historische Fahne des Stadtverbands vorm Altar aus.

Die Vizebürgermeisterin Dir. Erika Fehringer, Vizepräsident Vzlt. i.R. Johann Puchner, EM Alt-Bgm. Glaser mit Gattin und Fahnenmutter  Hilde Glaser begleiteten die Wallfahrer. (Fotos)


Nach der Begrüßung der Honoratioren und Abordnungen durch Obmann Josef Langthaler zelebrierte Pfarrer Josef Kampleitner mit den Diakonen eine beeindruckende Wallfahrtsmesse. In seiner Predigt ging er mit weitreichenden Betrachtungen auf die christliche Pflicht den Frieden zu wahren und den Menschen wie von Gott geheißen stets in Nächstenliebe zu begegnen, ein. Dies gelte auch für jene Mitmenschen die anderen Weltanschauungen und Religionen angehören, besonders wenn sie unsere Hilfe brauchen.  Die Fürbitten des Kameradschaftsbundes hat Bezirksobmann Hans Wienerroither vorgetragen. Die Danksagung am Ende der hl. Messe sprach LBL/gf.Präs. Benno Schinagl.

Er forderte auf, das Bewusstsein für den besonderen Wert von Frieden zu fördern, sowie die Verantwortung für das Vermächtnis der Kriegsgeneration, in Form von Demokratie und mit sozialer Verantwortung, weiter zu tragen. Freiheit braucht Werte; Wohlstand braucht Frieden; Sicherheit jemanden der dafür einsteht; so steht es im OÖKB-Leitbild und die Kameradinnen und Kameraden des OÖKB die es leben.  Nach dem Dank an den Stadtverband Attnang Puchheim mit seinem Obm. Josef Langthaler sowie den Musikern der Hubertusmusik sammelten sich die Abordnungen vor der Basilika zum Rückmarsch.  2016 wird die 7. Dank- und Friedenswallfahrt in Mondsee stattfinden, zu der schon jetzt von Vizepräsident Johann Puchner und Bezirksobmann Hans Wienerroither sowie Bezirksobmann-Stellvertreter Josef Eichriedler herzlich eingeladen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.