„Cobra“ – Spitze der Spezialeinheiten !

Legendäres Ergebnis im Leistungsvergleich !

Ende Juli fand beim LKA Meck­len­burg-Vor­pom­mern der 9. Spe­cial-For­ces-Work­shop der Spe­zi­al­ein­satz­kom­man­do (SEK) mit Teams aus der Schweiz, Po­len, Tsche­chi­en, Mo­na­co, Deutsch­land und Öster­reich statt. Da­bei mes­sen sich all­jähr­lich die Teil­neh­mer auch bei ei­nem Lei­stungs­ver­gleich in Form ei­nes Wett­kamp­fes. Mit ih­ren Höchst­lei­stun­gen über­tra­fen die Män­ner der Co­bra die ei­ge­nen Spit­zen­lei­stun­gen aus den Vor­jah­ren. Über­le­gen konn­ten sie un­ter 44 po­li­zei­li­che und mi­li­tä­ri­sche Son­der­ein­hei­ten die Team- und Ein­zel- als auch Son­der­wer­tung mit be­acht­li­chen Vor­sprung ge­win­nen. Im Sta­tio­nen­be­trieb der Be­wer­be muss­ten an­spruchs­vol­le Auf­ga­ben mit ei­nem Mi­ni­mum an In­for­ma­tio­nen von den Teams ge­löst wer­den. Das Au­gen­merk galt ne­ben den kör­per­li­chen und tech­ni­schen Lei­stun­gen dem tak­ti­schen Ab­ar­bei­ten der Auf­ga­ben. Be­reits im Vor­jahr hat das Team Co­bra 1 mit zwei Be­am­ten aus OÖ den Be­werb der Son­der­ein­hei­ten ge­won­nen. So konn­ten die Öster­rei­cher den Wan­der­po­kal nach 2012 und 2016 er­neut mit nach­hau­se neh­men. In der Wer­tung der nicht spe­zia­li­sier­te Po­li­zei­ein­hei­ten mit 14 Teams, hat die Po­li­zei aus Nie­der­öster­reich hin­ter dem USK Dach­au den tol­len zwei­ten Platz vor der Was­ser­schutz­po­li­zei Mecklenburg/​Vorpommern er­rei­chen. Herz­li­che Glück­wün­sche ! Öster­reich darf Stolz auf sei­ne Be­am­ten sein.