Den Dienst­stel­len über­ge­ben

Aus­mus­te­rung von 46 neu­en Po­li­zis­tin­nen und Po­li­zis­ten

Die Ab­sol­ven­ten der Po­li­zei­grund­aus­bil­dung an der Si­cher­heits­aka­de­mie der Po­li­zei im Bil­dunszen­trum OÖ mit den Eh­ren­gäs­ten im Lan­des­dienst­leis­tungs­zen­trum in Linz.

Am 29. Ok­to­ber sind 13 Po­li­zis­tin­nen und 33 Po­li­zis­ten ihre De­kre­te zum er­folg­rei­chen Ab­schluss ih­rer Grund­aus­bil­dung ver­lie­hen wor­den. Elf von ih­nen hat­ten mit Aus­zeich­nung be­stan­den. Bei der fei­er­li­chen Ver­lei­hung im Lan­des-Dienst­leis­tungs-Zen­trum in Linz ha­ben hoch­ran­gi­ge Eh­ren­gäs­te und Fa­mi­li­en­an­ge­hö­ri­ge den Ab­sol­ven­ten gra­tu­liert.

Der Dank der Lan­des­po­li­zei­di­rek­ti­on

LPD Stv. Ge­ne­ral­ma­jor Dr. Alois Lißl be­ton­te in dem vom Lei­ter der SiAk, Obst Karl Stern­ber­ger, ge­führ­ten In­ter­view, dass Ka­me­rad­schaft, Wert­schät­zung und Zu­sam­men­halt al­len Mit­ar­bei­tern der Po­li­zei auf al­len Ebe­nen eine star­ke Stüt­ze sind. Er er­such­te die Fa­mi­li­en den neu­en Koleg(inn)en auch wei­ter­hin au­ßer­halb des Be­ru­fes mit ih­rer so­zia­len Kom­pe­tenz zur Sei­te zu ste­hen. Er wies aber auch auf ei­nen ak­tu­el­len Schwer­punkt, der die Po­li­zei der­zeit be­schäf­tigt hin. Die­ser liegt in der ver­stärk­ten Ver­kehrs­kon­trol­le, denn man hat in OÖ bei Ge­walt­ver­bre­chen zwei Op­fer zu be­kla­gen, je­doch im Stra­ßen­ver­kehr mehr als Hun­dert.

Si­cher­heit als Ga­rant des Wohl­stan­des !

Als Ver­tre­ter von Lan­des­haupt­mann Mag. Tho­mas Stel­zer rich­tet der ers­te Prä­si­dent des OÖ Land­tags KommR Vik­tor Sigl das Wort an die Ab­sol­ven­ten. Ein Land si­cher zu ma­chen ist eine gro­ße Auf­ga­be ! Dazu sind gut aus­ge­bil­de­te Men­schen die ih­ren Be­ruf als Be­ru­fung le­ben not­wen­dig. Das Land OÖ steht ge­ra­de des­halb hin­ter al­len die sich für den Dienst für die Si­cher­heit der Bür­ger und des Lan­des ent­schei­den ganz be­son­ders. Die Be­rufs­wahl und die er­folg­reich be­stan­de­ne Aus­bil­dung be­stä­ti­gen, dass die an­we­sen­den Kurs­teil­neh­mer be­reit sind die­se Ver­ant­wor­tung für die Be­völ­ke­rung zu über­neh­men. Die OÖ Lan­des­re­gie­rung dankt ih­nen al­len für ihre un­ver­zicht­ba­ren Leis­tun­gen.

Nach­be­set­zung und Ver­stär­kung

Auch der Di­rek­tor der Si­cher­heits­aka­de­mie, Mi­nis­te­ri­al­rat Mag. Dr. Nor­bert Leit­ner als Ver­tre­ter des Bun­des­mi­nis­ters, un­ter­strich ein­mal mehr die Be­mü­hun­gen auf al­len Ebe­nen die Mit­ar­bei­ter bei ih­rer oft schwie­ri­gen Ar­beit best­mög­lich zu un­ter­stüt­zen. Er dank­te den Ab­sol­ven­ten für die Be­rufs­wahl und be­ton­te, wie gro­ße der Be­darf an Nach­wuchs sei. In den nächs­ten Jah­ren ge­hen vie­le äl­te­re Kol­le­gen in den ver­dien­ten Ru­he­stand. Die Nach­be­set­zun­gen und die Ver­stär­kung in re­le­van­ten Be­rei­chen er­for­de­re wei­ter­hin viel mehr en­ga­gier­te Be­wer­ber. Der­zeit be­fin­den sich 19 Grund­aus­bil­dungs­lehr­gän­ge mit ins­ge­samt 486 Aspi­ran­tin­nen und Aspi­ran­ten in Ober­ös­ter­reich in Aus­bil­dung. Bis dato ab­sol­vier­ten 121 Po­li­zis­tin­nen und Po­li­zis­ten in Ober­ös­ter­reich die po­li­zei­li­che Grund­aus­bil­dung.

Das um­fas­sen­de Spek­trum der Aus­bil­dung

Die Lehr­gangs­spre­cher stell­ten in tol­len Vi­de­os die 24-mo­na­ti­ge Grund­aus­bil­dung vor. Sie glie­dert sich in zwölf Mo­na­te Theo­rie, drei Mo­na­te Pra­xis­pha­se I, wei­te­re fünf Mo­na­te Theo­rie und ab­schlie­ßend vier Mo­na­te Pra­xis­pha­se II. Mehr als die Hälf­te der Aus­bil­dung um­fasst Rechts­fä­cher. Die Grund­la­gen der Kri­mi­na­lis­tik, Hand­lungs- und Ein­satz­trai­nings wer­den durch Ak­ti­vi­tä­ten zur Per­sön­lich­keits­bil­dung und För­de­rung der so­zia­len Kom­pe­ten­zen er­gänzt. Ka­me­rad­schaft und Em­pa­thie sind ein we­sent­li­ches Ele­ment für die Aus­übung des an­spruchs­vol­len Diens­tes bei der Po­li­zei.

Zum Schutz der Be­schüt­zer

Lan­des­po­li­zei­ku­rat Ge­ne­ral­abt KonsR Jo­han­nes Hol­zin­ger zeig­te auf mit welch ho­hen see­li­schen Las­ten die bei den Ein­satz­kräf­ten tä­ti­gen zu­recht kom­men müs­sen. Trotz bes­ter Aus­bil­dung und brei­ter Un­ter­stüt­zung ist der gute Aus­gang manch schwie­ri­gen Ein­sat­zes von der schüt­zen­den Hand Got­tes ab­hän­gig. Mit den bes­ten Wün­schen und dem Se­gen en­de­te die An­dacht.

Zu­letzt sind die De­kre­te an die Absolvent(inn)en über­reicht und ihre Dienst­stel­len­ein­tei­lung be­kannt ge­ge­ben wor­den. Mit der Lan­des- und Bun­des­hym­ne schloss die fest­li­che Ver­lei­hung. Im An­schluss wur­de im fa­mi­liä­ren und Kreis der Kol­le­gen ge­fei­ert. Ein be­son­ders An­er­ken­nung ge­bührt Chef­insp. Jo­hann Feich­t­in­ger, der als Pro­to­koll­be­auf­trag­ter der SiAk die vor­bild­li­che Vor­be­rei­tung und den ge­lun­ge­nen Ab­lauf der Fei­er um­setz­te.