€ 1,5 Mio. zur Sanierung der Hessenkaserne Wels

Aufwertung der Garnison Wels

Sanierung ist auch eine Standortsicherung

Hessenkaserne Tor kl 1Wenn die im Bud­get aus­gewiese­nen 1,52 Mil­lio­nen Euro beschlossen werde kann bere­its 2021 mit der Sanierung der Welser Hes­senkaserne begonnen wer­den. Mit dem Beschluss des Bun­des­bud­get wer­den die Mit­tel für diese Sanierung bere­it ste­hen. Die längst über­fäl­li­gen Sanierun­gen in der Hes­senkaserne in Wels ist der eine Teil der Aufw­er­tung der Garnison. 


Nutzungsverlängerung der Leopard II sichert Standort

Leo II klNeben den baulichen Verbesserun­gen hat Vertei­di­gungsmin­is­terin Klau­dia Tan­ner dem Bud­getauss­chuss auch die Finanz­pla­nung für die Maß­nah­men zur Nutzungsver­längerung der Leop­ard II Kampf­panz­er vorgelegt. Deren Bech­luss stellt eine wesentliche Grund­lage und Zugeständ­nis für das let­zte verbleibende Panzer­batail­lon des Bun­desheers dar. Mit dem Update zur Nutzungsver­längerung der Leop­ard II  Kampf­panz­er wird auch der Stan­dort Hes­senkaserne als der “Panz­er­hort” wieder an Zukun­ft haben.