Gedenkfeier des ÖSK & OÖKB Bezirk Rohrbach

70 Jahre – Ende des 2. Weltkrieg

Aigen-11Am 10. Juli haben die Bezirksleitungen des  OÖ- Kameradschaftsbund und des Österreichische Schwarze Kreuz in Erinnerung an das Kriegsende vor 70. Jahren zur Gedenkfeier eingeladen. Im Zentrum der Feierstunde stand die  Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal in Aigen zu der sich Verbände aus dem Bezirk Rohrbach und dem benachbarten Bayern am Kirchenplatz in Aigen zusammenfanden.  Dort wurden sie von den Bezirksobmännern des OÖKB Vzlt. Josef Hofmann und ÖSK Siegfried Umdasch begrüßt. Als Ehrengäste sind LAbg. Georg Ecker, Bgm. Elisabeth Höfler, GR Ingrid Groiß und der Vertreter des Bezirks Polizeikommando und er gf. Präs. /LBL Benno Schinagl  zur Feierstunde gekommen. ( Foto in der Fotogalerie der Homepage)

Angeführt von der Kapelle des Musikverein Aigen marschierte der Festzug zum Kriegerdenkmal vor dem Friedhof. KonsR Mag. Wolfgang Heinrich Groiss erinnerte in einer tiefschürfenden Ansprache an die dunkle Zeit des Krieges und die Tage danach. Der feierlichen Kranzniederlegung mit  Segnung des Denkmals und der Teilnehmer folgten die Ansprachen der Ehrengäste. Sie alle dankten für diese Feier zur Mahnung sich des Wertes von Frieden, Freiheit und des daraus erwachsenen Wohlstands. Mit dem “Hoamtland” schloss die Feier und die angetretenen Kameraden marschierten zum Defilee zurück zum Marktplatz. Danach war zum kameradschaftlichen Beisammensein im Gastgarten des Stiftskellers in Schlägl eingeladen. Dort wurde noch lange an dem sonnigen Abend über Werte, Inhalte dieses Gedenkens im Kameradenkreis gesprochen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.