IQ-De­fence Con­fe­rence in Salz­burg

Airchiefs-Konferenz in Salzburg

Ta­gung der Air Chiefs und De­fence In­dus­try 

Höchst­ran­gi­ge Re­prä­sen­tan­ten der Luft­waf­fen- und Air­de­fence-In­dus­trie aus zehn nord- und ost­eu­ro­päi­schen Län­dern so­wie aus den NATO-Stä­ben tra­fen sich 10. De­zem­ber in der Salz­bur­ger Schwar­zen­berg­ka­ser­ne bei der in­ter­na­tio­na­len De­fence IQ Ta­gung. (IQ De­fence – Home­page) Bis 12. De­zem­ber ist dort über den ak­tu­el­len Sta­tus der Luft­ver­tei­di­gung, die Pla­nun­gen und Ar­beit ge­spro­chen wor­den.

Die Air­chiefs be­rich­te­ten dort auch über auf­fäl­lig un­be­küm­mer­te Luft­prä­senz Russ­lands im Nord­os­ten Eu­ro­pas. Be­son­de­res In­ter­es­se weck­ten auch Be­rich­te über den zu­neh­men­den Ein­satz von elek­tro­ni­schen Kampf­mit­teln Russ­lands in Frie­dens­zei­ten.

Von Sei­ten der In­dus­trie in­for­mier­te man über die neu­es­ten ita­lie­ni­schen

Alenia Aermacchi T-346A Master MM55155 61-04 formazione legend (22064642876).jpg

Trai­nings­flug­zeu­ge M‑345 und M‑346, die auch als Nach­fol­ger der Saab 105 zur Dis­kus­si­on ste­hen könn­ten. Wei­ter sind auch die Ein­satz­mög­lich­kei­ten und Leis­tun­gen des nie­der­län­di­schen Vo­gel- und Droh­nen­er­fas­sungs­ra­dar El­vi­ra prä­sen­tiert wor­den. Auch das Em­bra­er-Trans­port­flug­zeug C‑390 wur­de aus­führ­lich vor­ge­stellt. Es könn­te die Nach­fol­ge der Her­cu­les an­tre­ten.

Mit ei­nem Emp­fang im Fly­ing Bulls Han­gar 7 am Flug­platz wur­de der ös­ter­rei­chi­schen Gast­freund­schaft und des Bun­des­heers be­son­de­rer Aus­druck ge­ge­ben.