Jubiläum im Dreiländereck

60. Jahre OG-Unterlaussa

Zum 60. Gründungjubiläum des OÖKB Unterlaussa begrüßte Obm. Franz Holzmüller versammelte Kameraden aus den drei Landesverbänden Niederösterreich, Steiermark und Oberösterreich. Sie waren mit den Goldhaubenfrauen, einer großen Zahl Ehrengästen und Gästen zur Jubiläums- und Gedenkmesse am 5. Juni nach Unterlaussa gekommen.Unterlaussa (1044 x 629) Die prächtige Kulisse zu diesem würdigen Festakt bildete das neu renovierte Kriegerdenkmal vor der Kirche in großartiger, sommerlicher Abendstimmung. Musikalisch Einzigartiges boten dazu die Musiker/innen der Bergknappenkapelle Unterlaussa und der Erzherzog Johann Musikkapelle aus Altenmarkt / Enns. Sie vollendete die stimmungsvolle Szenerie des Festes

In der Festmesse rief Pater Ulrich in sehr treffenden Worten auf, sich täglich für den Frieden auch im Kleinen einzusetzen. Mit der Kranzniederlegung und Übergabe von Erinnerungsbändern an die Fähnriche setzte sich die feierliche Zeremonie fort. Glückwünsche und anerkennende Worte kamen danach vom Abgeordneten zum Nationalrat Bgm. Johann Singer, Bgm. Gerhard Klaffer und dem gf. Präs./LBL Benno Schinagl. Als sichtbare Anerkennung wurden zum Jubiläumsfest Obm. Franz Holzmüller und den drei WKII Heimkehrern und treuen Kameraden der Ortsgruppe,  Auszeichnungen verliehen.

Den  krönenden Abschluss bildete die gemeinsame Aufführung des großen österreichischen Zapfenstreichs durch die beiden Blasmusikvereine Unterlaussa und Altenmarkt. Nach dem verklingen dieses musikalischen Kunstgenusses ist im festlichen Umzug zum kameradschaftlichen Ausklang ins Festzelt am Ortseingang marschiert worden.

Seitenanfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.