Ju­bi­lä­ums­fest des OÖKB-Burg­kir­chen

85. Jah­re Ka­me­rad­schafts­bund Burg­kir­chen

Burgkirchen-klDer Ka­me­rad­schafts­bund Burg­kir­chen fei­er­te am 5. und 6. Sep­tem­ber sein 85. Ju­bi­lä­um. Schon zum To­ten­ge­den­ken am Sams­tag­abend ka­men 55 Orts­grup­pen. So war der Platz zwi­schen Ge­mein­de und Kir­che mit rund 600 Teil­neh­mern und drei Mu­sik­ka­pel­len zum Bers­ten voll. Obm. Hein­rich Öl­ler be­grüß­te sie alle und er­öff­ne­te die Fei­er­stun­de mit ei­nem Rück­blick in die Ver­eins­ge­schich­te.

Un­ter den zahl­rei­che Eh­ren­gäs­te be­grüß­te der Ob­mann auch LBL/​gf. Präs. Ben­no Schi­nagl und Ge­mein­de­rat LAbg. Da­vid Schissl. Als Ver­tre­ter des Lan­des­haupt­manns nahm Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Bgm. Franz Wein­ber­ger teil und sprach dem Ver­ein sei­ne Glück­wün­sche aus. Bgm. Al­bert Tropp­mair brach­te die Freu­de der Ge­mein­de über das Ju­bi­lä­um sei­nes Ka­me­rad­schafts­bunds als Tra­di­ti­ons­trä­ger zum Aus­druck. Er dank­te auch für die Un­ter­stüt­zung und Zu­sam­men­ar­beit und wünsch­te sich als Ka­me­rad noch vie­le er­folg­rei­che Ver­eins­jah­re.

OÖKB-Be­zirks­ob­mann Dipl.Päd. Karl Gla­ser er­in­ner­te in sei­ner An­spra­che dar­an was Ka­me­rad­schaft war, ist und heu­te leis­ten soll. Pfar­rer Gerd Sme­ta­nig hat mit Seg­nung des Kran­zes am Krie­ger­denk­mals, der an­ge­tre­te­nen Ver­ei­ne und der Fah­nen­bän­der durch den geist­li­chen Teil der Fei­er­stun­de ge­lei­tet. Die Über­ga­be der Bän­der über­nah­men Fah­nen­pa­tin­nen Mat­hil­de Wim­mer, Aloi­sia Point­ner, Frie­da Ai­gner, Hil­de Frau­scher, Ma­ri­an­ne Wöckl, The­re­sia El­lin­ger so­wie die Mar­ke­ten­de­rin­nen Tan­ja Per­ber­schlä­ger und Fran­zis­ka Ho­fer.

Die At­mo­sphä­re als die Lan­des­hym­ne im ge­mein­sa­me Spiel mit den drei an­we­sen­den Mu­sik­ka­pel­len er­klun­gen ist, lässt sich nur mit Gän­se­haut­stim­mung“ um­schrei­ben. Mit dem fest­li­chen De­fi­lee um die Kir­che zog die Fest­ge­sell­schaft zum Fest­zelt in dem der ka­me­rad­schaft­li­che Aus­klang.


Der Sonn­tag stand im Zei­chen des Dank- und Fest­got­tes­diens­tes. Auch dazu wa­ren eine gro­ße Zahl ho­no­ri­ger Eh­ren­gäs­te und zahl­lo­se Orts­grup­pen ge­kom­men. Die Fei­er stand dem Vor­abend in Wür­de und per­fek­ter Or­ga­ni­sa­ti­on in nichts nach. In al­len An­spra­chen fand das Lob und die An­er­ken­nung für die ge­leb­te Ka­me­rad­schaft und die da­mit ver­bun­de­nen Wer­te be­son­ders her­aus ge­ho­ben. Dem Ka­me­rad­schafts­bund Burg­kir­chen wün­schen alle Ka­me­ra­din­nen und Ka­me­ra­den des OÖKB so­wie das Lan­des­prä­si­di­um, wei­ter­hin vie­le Jah­re in bes­ter Ka­me­rad­schaft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




neunzehn − neun =