Kreuz­seg­nung am Dach­stein­ge­bir­ge

Pio­nier­kreuz am Krip­pen­stein re­no­viert und ge­seg­net !

Am 2. Au­gust ist nach der Re­no­vie­rung das Pio­nier­kreuz am Krip­pen­stein er­neut ge­seg­net wor­den. Im letz­ten Herbst hat das ÖBH auf An­re­gung des Ober­trau­ner Bür­ger­meis­ter Mag. Egon Höll, durch Sol­da­ten des Pio­nier­ba­tail­lon 2 aus Salz­burg mit Un­ter­stüt­zung der Dach­stein­tou­ris­mus AG die­sem, zu neu­em Glanz ver­hol­fen. In vor­bild­li­cher Wei­se ist das Fun­da­ment mit neu­en Stei­nen er­gänzt, die Ab­spann­sei­le er­neu­ert und das Kreuz mit ei­nem Schutz­an­strich ver­se­hen wor­den.


Die Teil­neh­mer am Fest­akt mit Bgm. Mag. Egon Höll der Prä­si­den­tin des Kon­gres­ses der Ge­mein­den und Re­gio­nen im Eu­ro­pa­rat, Gud­run Mos­ler-Törn­ström, LAbg. Sa­bi­ne Prom­ber­ger, Be­zirks­haupt­mann Ing. Mag. Alois Lanz, Ver­tre­ter der Dach­stein-Seil­bahn­ge­sell­schaft, dem Kdt. Pi­Baon 2, Obst. Gün­ter Gann mit sei­nen Sol­da­ten und den Mi­li­tär­mu­si­kern so­wie die Ab­ord­nun­gen des Mi­li­tär­kom­man­dos OÖ mit Obst Ing. Lud­wig Dau­cher und Gat­tin, Obstlt. Ger­hard Ober­rei­ter, ADir. Pe­ter Scho­ber, den Geist­li­chen und der Berg- und Was­ser­ret­tung als auch OÖKB LGf Ben­no Schi­nagl.

Die Seg­nung durch die Mi­li­tär­geist­li­chen um­rahm­te ein Quar­tett der Mi­li­tär­mu­sik OÖ fest­lich. In den An­spra­chen des Bür­ger­meis­ters, der Geist­lich­keit und von Oberst Ing. Dau­cher ist an die Zeit des Bau­es der mi­li­tä­ri­schen Seil­bahn auf den Dach­stein er­in­nert wor­den. Pio­nie­re der ehe­ma­li­gen Hil­ler-Ka­ser­ne in Ebels­berg ha­ben da­mals die Seil­bahn auf das Ober­feld am Dach­stein er­rich­tet. Zum Dank da­für das sie von Un­fäl­len ver­schont blie­ben, er­rich­te­ten sie in ih­rer Frei­zeit das Pio­nier­kreuz. Der Se­gen der Mi­li­tär­pfar­rer soll auch alle Wan­de­rer am Dachsten/​Krippenstein und Be­su­cher der Five Fin­gers” Aus­sichts­platt­form vor Un­glück und Scha­den be­wah­ren.