1,7 Milliarden für neue Ausrüstung der Soldaten

Bundesminister Mag. Doskozil informiert:

 Bundesheerstruktur  neu !

car3541_1024x646_1456151779
“Foto: Bundesheer/C. KARLOVITS”

Im Schreiben vom 10. Juni ist  der OÖKB von Bun­desmin­is­ter Mag. Hans-Peter Doskozil über das in seinem Auf­trag im neu erar­beit­ete Konzept informiert wor­den. Dabei gibt es große Änderun­gen hin zu ein­er zeit­gemäßen und an kün­fti­gen Ein­sätzen ori­en­tierten  Struk­tur des Bun­desheeres. Die bere­its aus­ge­han­delte verbesserte Finanzierung wird danach mit 1,7 Mil­liar­den bis 2020 in die Ausstat­tung unser­er Sol­datin­nen und Sol­dat­en fließen. (Brief hier anklick­en: BMLVS-06–2016)

Eckpunkte:

Fünf neue Bataillone – erstmals drei komplett neue! 

  • Die Jäger­batail­lone 1 (B), 15 (OÖ) und 7 (K) wer­den neu aufgestellt; das ist die erste Ver­größerung des Bun­desheeres seit dem Jahr 1978 (!)
  • Das Fliegerab­wehrbatail­lon 3 (Salzburg) und Teile Jäger­batail­lon 26 (Tam­sweg) wer­den zum Jäger­batail­lon 8.
  • Das Stab­s­batail­lon 6 (Inns­bruck) und Teile Jäger­batail­lon 23 (Lan­deck) wer­den zum Jäger­batail­lon 6.

Änderungen in den Bundesländern

Jedes Mil­itärkom­man­do wird kün­ftig über ein Jäger­batail­lon ver­fü­gen. Zusät­zlich wer­den ihnen die Mil­itärischen Ser­vice Zen­tren (Gebäude­ver­wal­tung) in den jew­eili­gen Bun­deslän­dern zuge­ord­net. (hier klick­en — OBH-LdMilK­do-2016)

Wien  
  • Kom­man­do Logis­tik
  • Kom­man­do Führung­sun­ter­stützung
  • Militärkommando/Hauptstadtkommando mit Garde
Niederösterreich      
  • Mil­itärkom­man­do mit Jäger­batail­lon 12 (Amstet­ten)
  • Kom­man­do Schnelle Ein­sätze (ehem. 3 Panz­er­grenadier­bri­gade in Mautern)
  • ABC-Abwehr zum Kom­man­do Schnelle Ein­sätze (ehem. ABC-Abwehrschule) in Korneuburg
Oberösterreich   
  • Mil­itärkom­man­do mit neuem Jäger­batail­lon 15
  •  Kom­man­do 4. Panz­er­grenadier­bri­gade („Schwere Brigade“) in Hörsching
Salzburg     
  • Mil­itärkom­man­do mit neuem Jäger­batail­lon 8 (Salzburg/Tamsweg)
  •  Kom­man­do Luft­stre­itkräfte (ehem. Stre­itkräfte­führungskom­man­do) in Salzburg
Tirol  
  • Mil­itärkom­man­do mit Jäger­batail­lon 6 (Innsbruck/Landeck)
  • Kom­man­do Gebirgskampf (ehem. 6. Jäger­bri­gade) in Absam
Vorarlberg        
  • Mil­itärkom­man­do mit Jäger­batail­lon 23 (Blude­sch)
  • Das Jäger­batail­lon 23 wird durch die Neuauf­stel­lung ein­er Jägerkom­panie gestärkt.
Kärnten    
  • Mil­itärkom­man­do mit vor­erst Jäger­batail­lon 26 (Spit­tal a. d. Drau) bis zur
  • Auf­stel­lung eines Jäger­batail­lons 7
  • Kom­man­do 7. Jäger­bri­gade („Leichte Brigade“) in Kla­gen­furt
Steiermark   
  • Mil­itärkom­man­do mit Jäger­batail­lon 18 (St. Michael)
  • Kom­man­do Land­stre­itkräfte (ehem. Stre­itkräfte­führungskom­man­do) in Graz
Burgenland      
  • Mil­itärkom­man­do mit neuem Jäger­batail­lon 1

Spezialisierung der Brigaden als Krisenreaktionskräfte

Die bish­eri­gen Jäger­bri­gaden und mech­a­nisierten Brigaden erhal­ten eine ein­deutige Spezial­isierung.  (anklicken:OBH-SpezKdo-2016) Dies entspricht ein­er klaren Aus­rich­tung auf die ein­satzwahrschein­lich­sten Auf­gaben des Bun­desheeres.

Die rasche Ver­füg­barkeit der Krisen­reak­tion­skräfte wird vor allem durch Kad­er und Kader­präsen­zein­heit­en sichergestellt.

3. Panzergrenadierbrigade wird Kommando Schnelle Einsätze 
  • Rasch ver­füg­bar für Ein­sätze im In- und Aus­land und Spezial­isierung auf den Ein­satz im urba­nen Gelände
  • Haup­tauf­gabe ist die Unter­stützung der Abwehr ter­ror­is­tis­ch­er Bedro­hun­gen und die Aufrechter­hal­tung der Sicher­heit und Ord­nung nach ein­er Ter­ror­si­t­u­a­tion, in der mit den Sicher­heit­skräften nicht das Aus­lan­gen gefun­den wird.
  • Stärkung der Mil­itär­polizei
4. Panzergrenadierbrigade wird „Schwere Brigade“.
  • Zusam­men­fas­sung aller mech­a­nisierten Kräfte des Bun­desheeres
  • Vorge­se­hen für robuste Ein­sätze im In- und Aus­land
  • Fähigkeit­ser­halt zur kon­ven­tionellen mil­itärischen Lan­desvertei­di­gung
 7. Jägerbrigade wird „ Leichte Brigade“.
  • Vorge­se­hen für Ein­sätze zur Sta­bil­isierung im Aus­land
  • Unter­stützung des Kom­man­dos Schnelle Ein­sätze im Inland
  • Luft­lande­fähig
 6. Jägerbrigade wird Kommando Gebirgskampf 
  • Spezial­isierung für Ein­satz im Mit­tel- und Hochge­birge
  • Übern­immt Auf­gaben im Rah­men eines europäis­chen Zen­trums für Gebirgskampf
  • Koor­dinierung der Aus­bil­dung der gebirgs­be­weglichen Trup­pen des Bun­desheeres

Miliz

  • Region­al­bezug und stärkere Ver­schränkung mit Präsen­zor­gan­i­sa­tion
  • Mil­itärkom­man­den sind Träger der Milizaus­bil­dung
  • Verbesserung der materiellen Ausstat­tung und Aus­rüs­tung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




3 × 5 =