OÖ Traditionsverbände wählten neue Vereinsleitung

Neuwahl bei der Generalversammlung

 

Buergergarden JHV 2020 kl
Neues Team der Tra­di­tionsver­bände LdKasStv. Mario Nieder­friniger, LdKdt-Stv. Hubert Reit­bauer, LAbg. Michael Gru­ber, SchrF­Stv. Chris­t­ian Engerts­berg­er, LdKdt. Hubert Nieder­friniger, SchrFin Toril Fos­en, Kas. Wern­er Bittermann

Am 28. Novem­ber hat in Regau der Lan­desver­band der Bürg­er­gar­den, Schützenkom­panien und Tra­di­tionsver­bände Oberöster­re­ichs  erst­mals seine Gen­er­alver­samm­lung virtuell abge­hal­ten. Dabei ist von den Delegierten der 27 Vere­ine ist die Lan­desleitung online neu gewählt wor­den. Nach­dem 25 Jahre die Bürg­er­garde Freis­tadt den Lan­deskom­man­dan­ten stellte ist nun der Kom­man­dant der Bürg­er­garde Regau, Hubert Nieder­friniger, zum neuen Lan­deskom­man­dan­ten gewählt wor­den. Er ist der dritte Kom­man­dant seit der Grün­dung des Lan­desver­ban­des 1962 der nicht aus Freis­tadt kommt.

Ein breit aufgestelltes Team

Das neue Team ist vom Alter der Funk­tionäre und räum­lich gese­hen bre­it aufgestellt. Als Stel­lvertreter amtiert der ehe­ma­lige Lan­deskom­man­dant Hubert Reit­bauer von der Bürg­er­garde Freis­tadt. Für die Finanzen zeich­net Kassier Wern­er Bit­ter­mann von den Drag­onern Nr. 4, mit seinem Stel­lvertreter Mario Nieder­friniger von der Bürg­er­garde in Regau ver­ant­wortlich.  Die bewährte Schrift­führerin Toril Fos­en unter­stützt nun als ihr Stel­lvertreter der Obmann des Schützenko­rps Traun, Chris­t­ian Engerts­berg­er. NR Johan­na Jachs, die die Online-Wahl leit­ete sowie LAbg. Michael Gru­ber waren die ersten Grat­u­lanten die dem neuen Team viel Erfolg wün­scht­en. Auch das OÖKB Prä­sid­i­um grat­uliert den Gewählten und wün­scht Ihnen viel Freude an der Funk­tion und ihrem Ver­band weit­er­hin viel Erfolg.

Stärkung des Miteinanders und bessere Kommunikation

Das neuen Lan­deskom­man­do hat sich neben der Stärkung des Miteinan­ders und Verbesserung der Kom­mu­nika­tion auch die Erhal­tung von Kul­turgut durch die Ein­bindung der jün­geren Gen­er­a­tion als Ziel gesteckt. Es soll  auch darauf hingewirkt wer­den, dass sich die Mit­gliedsvere­ine kün­ftig bei der Tra­di­tion­spflege ver­stärkt gegen­seit­ig unter­stützen und sich bess­er abstim­men um sich gegen­seit­ig keine Konkur­renz zu machen. 

Landeskommandant Hubert Niederfiniger

TR LdKdt Niederfiniger kl
LdKdt. Hubert Nieder­friniger dank­te für das große Vertrauen.

Für den gebür­ti­gen Südtirol­er gehört Tra­di­tions­be­wußt­sein und Kam­er­ad­schaft zur DNA. Daher ist es nicht ver­wun­der­lich, dass der 64-jährige in sein­er lj. Heimat­ge­meinde Regau  als Kom­man­dant der Bürg­er­garde hoch geschätzt ist. Sein Herz gehört auch zwei weit­eren großen Lei­den­schaften. Zum einem der Chor­musik.  Nach ein­er pro­fun­den Gesangsaus­bil­dung tritt er auch immer wieder als Solist in seinem Chor, dem Haus­ruck­chor Ottnang-Man­ning, auf.  Als geboren­er Südtirol­er zum Anderen auch dem guten Wein. Dafür hat er einen Wein­garten in dem er 160 eigene Reb­stöcke betreut.  Mit seinem ver­sierten Wis­sen baut er auch für zwei weit­ere Regauer Winz­er als Keller­meis­ter besten Wein aus.