OÖ Traditionsverbände wählten neue Vereinsleitung

Neuwahl bei der Generalversammlung

 

Buergergarden JHV 2020 kl
Neu­es Team der Tra­di­ti­ons­ver­bän­de Ld­KasStv. Ma­rio Nie­derfri­ni­ger, LdKdt-Stv. Hu­bert Reit­bau­er, LAbg. Mi­cha­el Gru­ber, SchrFStv. Chri­sti­an En­gerts­ber­ger, LdKdt. Hu­bert Nie­derfri­ni­ger, SchrFin To­ril Fo­sen, Kas. Wer­ner Bittermann

Am 28. No­vem­ber hat in Re­gau der Lan­des­ver­band der Bür­ger­gar­den, Schüt­zen­kom­pa­nien und Tra­di­ti­ons­ver­bän­de Ober­öster­reichs  erst­mals sei­ne Ge­ne­ral­ver­samm­lung vir­tu­ell ab­ge­hal­ten. Da­bei ist von den De­le­gier­ten der 27 Ver­ei­ne ist die Lan­des­lei­tung on­line neu ge­wählt wor­den. Nach­dem 25 Jah­re die Bür­ger­gar­de Frei­stadt den Lan­des­kom­man­dan­ten stell­te ist nun der Kom­man­dant der Bür­ger­gar­de Re­gau, Hu­bert Nie­derfri­ni­ger, zum neu­en Lan­des­kom­man­dan­ten ge­wählt wor­den. Er ist der drit­te Kom­man­dant seit der Grün­dung des Lan­des­ver­ban­des 1962 der nicht aus Frei­stadt kommt.

Ein breit aufgestelltes Team

Das neue Team ist vom Al­ter der Funk­tio­nä­re und räum­lich ge­se­hen breit auf­ge­stellt. Als Stell­ver­tre­ter am­tiert der ehe­ma­li­ge Lan­des­kom­man­dant Hu­bert Reit­bau­er von der Bür­ger­gar­de Frei­stadt. Für die Fi­nan­zen zeich­net Kas­sier Wer­ner Bit­ter­mann von den Dra­go­nern Nr. 4, mit sei­nem Stell­ver­tre­ter Ma­rio Nie­derfri­ni­ger von der Bür­ger­gar­de in Re­gau ver­ant­wort­lich.  Die be­währ­te Schrift­füh­re­rin To­ril Fo­sen un­ter­stützt nun als ihr Stell­ver­tre­ter der Ob­mann des Schüt­zen­korps Traun, Chri­sti­an En­gerts­ber­ger. NR Jo­han­na Jachs, die die On­line-Wahl lei­te­te so­wie LAbg. Mi­cha­el Gru­ber wa­ren die er­sten Gra­tu­lan­ten die dem neu­en Team viel Er­folg wünsch­ten. Auch das OÖKB Prä­si­di­um gra­tu­liert den Ge­wähl­ten und wünscht Ih­nen viel Freu­de an der Funk­ti­on und ih­rem Ver­band wei­ter­hin viel Erfolg.

Stärkung des Miteinanders und bessere Kommunikation

Das neu­en Lan­des­kom­man­do hat sich ne­ben der Stär­kung des Mit­ein­an­ders und Ver­bes­se­rung der Kom­mu­ni­ka­ti­on auch die Er­hal­tung von Kul­tur­gut durch die Ein­bin­dung der jün­ge­ren Ge­nera­ti­on als Ziel ge­steckt. Es soll  auch dar­auf hin­ge­wirkt wer­den, dass sich die Mit­glieds­ver­ei­ne künf­tig bei der Tra­di­ti­ons­pfle­ge ver­stärkt ge­gen­sei­tig un­ter­stüt­zen und sich bes­ser ab­stim­men um sich ge­gen­sei­tig kei­ne Kon­kur­renz zu machen. 

Landeskommandant Hubert Niederfiniger

TR LdKdt Niederfiniger kl
LdKdt. Hu­bert Nie­derfri­ni­ger dank­te für das gro­ße Vertrauen.

Für den ge­bür­ti­gen Süd­ti­ro­ler ge­hört Tra­di­ti­ons­be­wußt­sein und Ka­me­rad­schaft zur DNA. Da­her ist es nicht ver­wun­der­lich, dass der 64-jäh­ri­ge in sei­ner lj. Hei­mat­ge­mein­de Re­gau  als Kom­man­dant der Bür­ger­gar­de hoch ge­schätzt ist. Sein Herz ge­hört auch zwei wei­te­ren gro­ßen Lei­den­schaf­ten. Zum ei­nem der Chor­mu­sik.  Nach ei­ner pro­fun­den Ge­sangs­aus­bil­dung tritt er auch im­mer wie­der als So­list in sei­nem Chor, dem Haus­ruck­chor Ott­nang-Man­ning, auf.  Als ge­bo­re­ner Süd­ti­ro­ler zum An­de­ren auch dem gu­ten Wein. Da­für hat er ei­nen Wein­gar­ten in dem er 160 ei­ge­ne Reb­stöcke be­treut.  Mit sei­nem ver­sier­ten Wis­sen baut er auch für zwei wei­te­re Re­gau­er Win­zer als Kel­ler­mei­ster be­sten Wein aus.