OÖKB-Antrittsbesuch beim Landeshauptmann

Wertschätzung und Vertrauen!

LKas. Gün­ther Müller, LKa­sStv. Gustl Rosen­blat­tl, Lan­desku­rat Msgn. Mag. Ewald Kiener, VzPräs. Michael Burgstaller, Lan­deshaupt­mann Mag. Thomas Stelz­er, LReRef. Bgdr. Dr. Johannes Kainzbauer, VzPräs. AI i.R. Her­bert Nösslböck, EVzPräs. Oberst Dr. Peter Konec­ny, dahin­ter LSchrF Josef Heili­gen­brun­ner, Präsi­dent Vzlt i.R. Johann Puch­n­er, LGf. Ben­no Schi­nagl, Dir. Erich Neuweg.

Am 25. Juli hat Lan­deshaupt­mann Mag. Thomas Stelz­er den OÖKB-Lan­desvor­stand zum offiziellen Antritts­be­such im Land­haus emp­fan­gen. Schon bei der Begrüßung brachte der Lan­deshaupt­mann Mag. Stelz­er seine beson­dere Wertschätzung und das Ver­trauen in den OÖKB zum Aus­druck.

Dies unter­strichen er mit den her­zlichen per­sön­lichen Geburt­stags­grat­u­la­tio­nen an Präsi­dent Johann Puch­n­er und Vizepräsi­dent Josef Langth­aler. Bei­de feierten ihren Geburt­stag und durften sich über die per­sön­liche Grat­u­la­tion und ein Geschenk von Lan­deshaupt­manns Mag. Thomas Stelz­er freuen.

Nach der per­sön­lichen Vorstel­lung aller Vor­stands­funk­tionäre kamen zen­trale The­men des OÖKB zur Sprache. Vor­bild zu sein und Werte vorzuleben in der Öffentlichkeit sowie den Fam­i­lien, das Ein­treten für die Organe der öffentlichen Ver­wal­tung sowie Sicher­heit und damit das Ein­treten für Frieden und Frei­heit sind wertvolle Leis­tun­gen für das Land Oberöster­re­ich, so der Lan­deshaupt­mann. Den Heimatgedanken lebendig zu hal­ten, die Pflege von Denkmälern und Tra­di­tio­nen zeichne für ihn den OÖKB beson­ders aus. Nicht zulet­zt die Unter­stützung Ältere, Gebrech­lich­er aber auch soziales Engage­ment fan­den seine außeror­dentliche Wertschätzung. Das Land brauche unverän­dert Bürg­er und Mit­bürg­erin­nen die sich ehre­namtlich für diese Werte engagieren. Lan­deshaupt­mann Mag. Thomas Stelz­er sagte dazu weit­er­hin seine, als auch die Unter­stützung des Lan­des Oberöster­re­ich, zu.