Von den Kameraden unterstützt

Einen tapferen Jungen unterstützt !

Im De­zem­ber 2015 er­hiel­ten die El­tern des klei­nen To­bi­as Mair (4) aus Des­sel­brunn die nie­der­schmet­tern­de Nach­richt. Ihr Sohn hat ei­nen Tu­mor im Brust­be­reich, ein so­ge­nann­tes Neu­ro­bla­stom. Trotz meh­re­rer Rück­schlä­ge kämpf­te der klei­ne To­bi­as mit zahl­rei­chen The­ra­pien ge­gen die­se Krebs­er­kran­kung des Ner­ven­sy­stems. Sein be­wun­der­ten auch die Ka­me­ra­den der OG Desselbrunn. 

Die star­ke Fa­mi­lie mit Mut­ter Mar­len und Va­ter Ernst Mair mit ih­ren Kin­dern und der Ab­ord­nung des Ka­me­rad­schafts­bunds Desselbrunn.

Es war den Ka­me­ra­din­nen und Ka­me­ra­den ein An­lie­gen den tap­fe­ren klei­nen To­bi­as Mair und sei­ne Fa­mi­lie zu un­ter­stüt­zen. Eine Ab­ord­nung mit Obm. Jo­hann Föt­tin­ger an der Spit­ze be­such­te die Fa­mi­lie vor Weih­nach­ten. Sie über­reich­ten zur Un­ter­stüt­zung der me­di­zi­ni­schen Be­hand­lun­gen ei­nen Scheck der Orts­grup­pe mit ih­ren be­sten Genesungswünschen.