Von den Kameraden unterstützt

Einen tapferen Jungen unterstützt!

Im Dezem­ber 2015 erhiel­ten die Eltern des kleinen Tobias Mair (4) aus Des­sel­brunn die nieder­schmetternde Nachricht. Ihr Sohn hat einen Tumor im Brust­bere­ich, ein soge­nan­ntes Neu­rob­las­tom. Trotz mehrerer Rückschläge kämpfte der kleine Tobias mit zahlre­ichen Ther­a­pi­en gegen diese Kreb­serkrankung des Ner­ven­sys­tems. Sein bewun­derten auch die Kam­er­aden der OG Des­sel­brunn. 

Die starke Fam­i­lie mit Mut­ter Marlen und Vater Ernst Mair mit ihren Kindern und der Abor­d­nung des Kam­er­ad­schafts­bunds Des­sel­brunn.

Es war den Kam­eradin­nen und Kam­er­aden ein Anliegen den tapfer­en kleinen Tobias Mair und seine Fam­i­lie zu unter­stützen. Eine Abor­d­nung mit Obm. Johann Föt­tinger an der Spitze besuchte die Fam­i­lie vor Wei­h­nacht­en. Sie über­re­icht­en zur Unter­stützung der medi­zinis­chen Behand­lun­gen einen Scheck der Orts­gruppe mit ihren besten Gene­sungswün­schen.