OÖKB Grünau 150 Jahre

Jubiläum mit gemeinsamen Fest gefeiert!

Schützen, Musik­er und Kam­er­aden feierten gemein­sam!

Gruenau_2016Der Kam­er­ad­schafts­bund Grü­nau gehört mit 150 Jahren zu den ältesten Vere­inen im Lande. Zur Feier ihres außergewöhn­lichen Jubiläums schlossen sich die Kam­er­aden, dem Musikvere­in und Schützen­vere­in bei deren dre­itägi­gen Vere­ins­fest in Grü­nau an. So kon­nte neben dem 140-jähri­gen Jubiläum des Musikvere­ins mit dem Bezirksmusik­fest und dem Lan­deschützen­tag am Woch­enende vom 24. bis 26. Juni auch das 150-jährige Vere­in­sju­biläum gefeiert wer­den. Die beson­dere Anerken­nung des OÖKB gilt SchrF Hans Staudinger der in uner­müdlich­er Arbeit fast die gesamte Organ­i­sa­tion der Jubiläums­feier für die Kam­er­aden über­nom­men hat. Großer Dank für ihre Unter­stützung 

Gruenau-2Bei über­raschend gutem Wet­ter am Son­ntag­mor­gen fan­den sich mit zahllosen Schützen- und Tra­di­tionsver­bän­den, mehrere Blas­musikkapellen und Abor­d­nun­gen beina­he aller OÖKB-Orts­grup­pen des Bezirks in Grü­nau ein. Die stärk­ste Abor­d­nung kam zur beson­deren Freude der Gast­ge­ber aber aus dem Müh­lvier­tel vom OÖKB St. Thomas am Blasen­stein. Auch Kam­er­aden des Stadtver­bands Schärd­ing nah­men die lange Anreise auf sich. Sie über­rascht­en den gebür­ti­gen Sohn ihrer Stadt und Obmannstel­lvertreter der OG-Grü­nau Kam. Gün­ther Stanek.

Gruenau-3Nach dem Kirch­gang formierten sich hun­derte Teil­nehmer zu einem beein­druck­enden Festzug. Dieser set­zte sich zu den Klän­gen der Musikkapellen quer durch den Ort, vor­bei an Kirche und Kriegerdenkmal zum Fest­gelände am Sport­platz in Bewe­gung. Dort bilde­ten alle Vere­ine zusam­men eine über­wälti­gende Kulisse vor der Tribüne. Dort begrüßte Bgm. Alois Wei­dinger alle Fest­gäste mit den ange­trete­nen Vere­inen, den Vertreter des Lan­deshaupt­manns LAbg Michael Gru­ber, Bezirk­shaupt­mann von Gmunden Ing. Mag. Alois Lanz, Land­tagsab­ge­ord­neter Bgm. Rudolf Raf­fels­berg­er, OÖ-Blas­musikver­band VzPräs. Prof. Hubert Igels­böck, VzBgm. Johannes Stock­ham­mer, FP-GPO Markus Stein­mau­r­er, …

Gruenau-4Nach den Grußbotschaften von OÖKB LBL Ben­no Schi­nagl,  dem Lan­deschützen­meis­ter und OÖBV VzPräs. Prof. Hubert Igels­böck sowie LAbg. Bgm. Rudolf Raf­fels­berg­er, fol­gte das Totenge­denken mit einem Salut des des Tra­di­tion­sko­rps Cum­ber­land unter Kom­man­do von Karl Feichtinger. Als der gute Kam­er­ad vor­ge­tra­gen von der Grü­nauer Musik unter Pepi Ort­ner verk­lun­gen war, seg­nete Pfar­rer Pater Christoph Eisl feier­liche die Fah­nen­bän­der. Die Fah­nen­patin­nen Ger­da Stieglbauer und Veronika_Drack über­re­icht­en sie im Anschluss den Fäh­n­richen der ange­trete­nen Ver­bände. Mit ein­er beein­druck­enden Kaskade von Böller­schüssen schloss der Fes­takt. Danach ging es zur Pflege der Kam­er­ad­schaft zum Früh­schop­pen ins Festzelt. Bei ful­mi­nan­ten Dar­bi­etun­gen der MK Wallern wurde bis in den späten Nach­mit­tag gefeiert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




7 + zwanzig =