OÖKB Grün­au 150 Jah­re

Ju­bi­lä­um mit ge­mein­sa­men Fest ge­fei­ert !

Schüt­zen, Mu­si­ker und Ka­me­ra­den fei­er­ten ge­mein­sam !

Gruenau_2016Der Ka­me­rad­schafts­bund Grün­au ge­hört mit 150 Jah­ren zu den äl­tes­ten Ver­ei­nen im Lan­de. Zur Fei­er ih­res au­ßer­ge­wöhn­li­chen Ju­bi­lä­ums schlos­sen sich die Ka­me­ra­den, dem Mu­sik­ver­ein und Schüt­zen­ver­ein bei de­ren drei­tä­gi­gen Ver­eins­fest in Grün­au an. So konn­te ne­ben dem 140-jäh­ri­gen Ju­bi­lä­um des Mu­sik­ver­eins mit dem Be­zirks­mu­sik­fest und dem Lan­deschüt­zen­tag am Wo­chen­en­de vom 24. bis 26. Juni auch das 150-jäh­ri­ge Ver­eins­ju­bi­lä­um ge­fei­ert wer­den. Die be­son­de­re An­er­ken­nung des OÖKB gilt SchrF Hans Stau­din­ger der in un­er­müd­li­cher Ar­beit fast die ge­sam­te Or­ga­ni­sa­ti­on der Ju­bi­lä­ums­fei­er für die Ka­me­ra­den über­nom­men hat. Gro­ßer Dank für ihre Un­ter­stüt­zung 

Gruenau-2Bei über­ra­schend gu­tem Wet­ter am Sonn­tag­mor­gen fan­den sich mit zahl­lo­sen Schüt­zen- und Tra­di­ti­ons­ver­bän­den, meh­re­re Blas­mu­sik­ka­pel­len und Ab­ord­nun­gen bei­na­he al­ler OÖKB-Orts­grup­pen des Be­zirks in Grün­au ein. Die stärks­te Ab­ord­nung kam zur be­son­de­ren Freu­de der Gast­ge­ber aber aus dem Mühl­vier­tel vom OÖKB St. Tho­mas am Bla­sen­stein. Auch Ka­me­ra­den des Stadt­ver­bands Schär­ding nah­men die lan­ge An­rei­se auf sich. Sie über­rasch­ten den ge­bür­ti­gen Sohn ih­rer Stadt und Ob­mann­stell­ver­tre­ter der OG-Grün­au Kam. Gün­ther Stanek.

Gruenau-3Nach dem Kirch­gang for­mier­ten sich hun­der­te Teil­neh­mer zu ei­nem be­ein­dru­cken­den Fest­zug. Die­ser setz­te sich zu den Klän­gen der Mu­sik­ka­pel­len quer durch den Ort, vor­bei an Kir­che und Krie­ger­denk­mal zum Fest­ge­län­de am Sport­platz in Be­we­gung. Dort bil­de­ten alle Ver­ei­ne zu­sam­men eine über­wäl­ti­gen­de Ku­lis­se vor der Tri­bü­ne. Dort be­grüß­te Bgm. Alois Wei­din­ger alle Fest­gäs­te mit den an­ge­tre­te­nen Ver­ei­nen, den Ver­tre­ter des Lan­des­haupt­manns LAbg Mi­cha­el Gru­ber, Be­zirks­haupt­mann von Gmun­den Ing. Mag. Alois Lanz, Land­tags­ab­ge­ord­ne­ter Bgm. Ru­dolf Raf­fels­ber­ger, OÖ-Blas­mu­sik­ver­band Vz­Präs. Prof. Hu­bert Igels­böck, Vz­Bgm. Jo­han­nes Stock­ham­mer, FP-GPO Mar­kus Stein­mau­rer, …

Gruenau-4Nach den Gruß­bot­schaf­ten von OÖKB LBL Ben­no Schi­nagl, dem Lan­deschüt­zen­meis­ter und OÖBV Vz­Präs. Prof. Hu­bert Igels­böck so­wie LAbg. Bgm. Ru­dolf Raf­fels­ber­ger, folg­te das To­ten­ge­den­ken mit ei­nem Sa­lut des des Tra­di­ti­ons­korps Cum­ber­land un­ter Kom­man­do von Karl Feich­t­in­ger. Als der gute Ka­me­rad vor­ge­tra­gen von der Grün­au­er Mu­sik un­ter Pepi Ort­ner ver­klun­gen war, seg­ne­te Pfar­rer Pa­ter Chris­toph Eisl fei­er­li­che die Fah­nen­bän­der. Die Fah­nen­pa­tin­nen Ger­da Stiegl­bau­er und Veronika_​Drack über­reich­ten sie im An­schluss den Fähn­ri­chen der an­ge­tre­te­nen Ver­bän­de. Mit ei­ner be­ein­dru­cken­den Kas­ka­de von Böl­ler­schüs­sen schloss der Fest­akt. Da­nach ging es zur Pfle­ge der Ka­me­rad­schaft zum Früh­schop­pen ins Fest­zelt. Bei ful­mi­nan­ten Dar­bie­tun­gen der MK Wal­lern wur­de bis in den spä­ten Nach­mit­tag ge­fei­ert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




12 − acht =