Pionierschießen des OÖKB Traun

Ein scharfes Auge und eine ruhige Hand !

Dass, sie das ha­ben, ha­ben die Schieß­ergeb­nis­se zahl­rei­cher Schüt­zen beim Pio­nier­schie­ßen be­stä­tigt. Obm. Chri­sti­an En­gerts­ber­ger mit den Ka­me­ra­den des uni­for­mier­ten Trau­ner Schüt­zen­korps hat zum tra­di­tio­nel­len Pio­nier­schie­ßen am Lan­des­chieß­stand in Ebels­berg ein­ge­la­den. Re­gel­mä­ßig neh­men auch zahl­rei­che Ka­me­ra­den aus den OÖKB Orts- und Stadt­ver­bän­den dar­an teil. Das Wet­ter war wie­der wie be­stellt, die Schieß­stän­de be­stens vor­be­rei­tet und die Si­cher­heit rund­um ge­währ­lei­stet. Auch fürs ka­me­rad­schaft­li­che Wohl war eben­so ge­sorgt. Ge­schos­sen wur­den je­weils 10 Schuss mit dem Sturm­ge­wehr Steyr Mann­li­cher AUG und mit der Pi­sto­le Steyr Mann­li­cher M A1 je 12 Schuss.

Ge­samt­li­ste-Pio­nier­schie­ßen-2019

Das OÖKB Lan­des­prä­si­di­um gra­tu­liert den er­folg­rei­chen Schüt­zen und dem Stadt­ver­band Traun zu die­ser ge­lun­ge­nen Veranstaltung.