Wechsel an der Spitze im Bezirk Kirchdorf

Obm. Herbert Glinsner neuer Bezirksobmann!

Bei der Bezirksver­samm­lung des OÖKB Bezirk Kirch­dorf am 2. März in Kremsmün­ster hat nach acht Jahren BObm. Heinz  Straß­mayr  seinen Nach­fol­ger präsen­tiert.  Seinem Vorschlag Kam. Her­bert Glin­sner, zu wählen fol­gten die Vertreter der Ortsver­bände mit  Begeis­terung.  Der Obmann der Orts­gruppe Ried in Traunkreis und ehe­ma­lige Vor­sitzende des Betrieb­srats der Per­sonal­man­age­ment GmbH der Energie AG ist ein­stim­mig zum neuen Bezirk­sob­mann gewählt wor­den. Präsi­dent Johann Puch­n­er grat­ulierte dem 64 jährige Her­bert Glin­sner her­zlich zur Wahl. Dessen erste “Amt­shand­lung” war die Ernen­nung seines Vorgängers Bezirk­sob­mann Heinz Straß­mayr zum Ehren­bezirk­sob­mann.  Die Bezirk­sleitung hat­te dies vor­ab bere­its in aller Ver­schwiegen­heit beschlossen. Damit dank­te sie ihrem, in den let­zten Jahren schw­er geprüften Kam­er­aden und Obmann der Orts­gruppe Rohr im Krem­stal, für seinen engagierten Ein­satz.  Alle bish­eri­gen Funk­tionäre wur­den in ihren Ämtern eben­falls ein­stim­mig bestätigt.  Dem neuen Bezirk­sob­mann und seinem Team grat­ulierten auch Bgm. Ger­hard Obern­berg­er, VzPräs. Karl Zauner und die Bezirk­sob­män­ner Wal­ter Drack,  HBI Johann Mayr sowie Vzlt iR. Peter Lang. Der neue BObm. Her­bert Glin­sner dank­te zum Schluss allen Kam­er­aden fürs Ver­trauen und Bgm. Ger­hard Obern­berg­er aus Kremsmün­ster für die Über­nahme der Bewirtungskosten.