Weiterhin täglich kostenlose Tests in OÖ !

Bevölkerungstests am 22. bis 24. Jänner abgesagt!

Laufende Tests für Gefährdete statt Momentaufnahme !

Auf­grund der An­kün­di­gung vom der Bun­des­re­gie­rung 18. Jän­ner hat das Land Ober­öster­reich, die für 22. bis 24. Jän­ner ge­plan­ten Be­völ­ke­rungs­tests ab­ge­sagt. Da­für bie­tet es den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern wei­ter­hin täg­lich flä­chen­deckend frei­wil­li­ge Tests an. Dazu wer­den die Test­ka­pa­zi­tä­ten der ur­sprüng­lich nur bis 21. Jän­ner ge­plan­ten ko­sten­lo­sen An­ti­gen-Test­sta­tio­nen schritt­wei­se um zehn­tau­sen­de Tests pro Tag aus­ge­baut und ihr Be­trieb fort­ge­führt.
 

Dauerhaft weiterhin täglich kostenlose Tests !

Das per­ma­nen­te Testan­ge­bot er­scheint wir­kungs­vol­ler für die Be­kämp­fung der Pan­de­mie als eine Mo­ment­auf­nah­me an zwei Ta­gen. Ihr Er­geb­nis gibt zwar ei­nen gu­ten Über­blick über die „Durch­seu­chung“ ist aber nur kurz­fri­sti­ge zu Be­kämp­fung des Vi­rus wirk­sam. Hin­ge­gen ist ein flä­chen­decken­des An­ge­bot bie­tet ge­ra­de ge­fähr­de­ten Per­so­nen eine dau­er­haf­te weil täg­li­che Reaktionsmöglichkeit.

Es gilt : Testen, Testen, Testen – aber gezielt !

Von der neu­en Test­stra­te­gie zei­gen sich an der Spit­ze der Lan­des­re­gie­rung  Lan­des­haupt­mann Mag. Tho­mas Stel­zer, sei­ne Stell­ver­tre­te­rin Mag.a Chri­sti­ne Ha­ber­lan­der wie auch die Prä­si­den­ten des Ge­mein­de­bunds LAbg. Jo­hann Hings­a­mer und Städ­te­bunds Bgm. Klaus Lu­ger, über­zeugt. De­tails zum künf­ti­gen Testan­ge­bot wer­den in den näch­sten Ta­gen be­kannt gegeben.