Zu Gast beim ÖAMTC

Vortrag für die Offziersgesellschaft OÖ.

Am 12. Novem­ber um 17:45 Uhr hat die Offiziers­ge­sellschaft OÖ in die ÖAMTC Zen­trale in LINZ ein­ge­laden. Präsi­dent Obst Ger­hard Utz kon­nte  rund 60 inter­essierte Gäste begrüßen. Darunter ein Lehrgang der Sicher­heit­sakademie des Bil­dungszen­trum OÖ der Polizei.

OÖKB-LGf Ben­no Schi­nagl mit Präsi­dent Johann Puch­n­er, OG-VzPräs Bgdr i.R. Erwin Spen­ling­wim­mer, ÖAMTC LGf Mag. Har­ald Großauer und der Präsi­dent der Offziers­ge­sellschaft OÖ Obst Ger­hard Utz.

Lan­des­di­rek­tor Mag. Har­ald Großauer der seit 2018 Lan­des­geschäfts­führer des Auto­mo­bil­clubs ist, dank­te für das Inter­esse. Er eröffnete sein Refer­at mit einem Film über den Werde­gang des 1896 als Fahrrad Tour­ing-Club gegrün­de­ten Vere­ins. Nach dessen Fusion mit dem öster­re­ichis­chen Auto­mo­bil­club ent­stand der öster­re­ichis­che Auto­mo­bil und Tour­ing Club ÖAMTC der heute mehr als 2 Mio. Mit­glieder zählt.

Mit der klas­sis­chen Pan­nen­hil­fe ste­ht der Club unverän­dert für die Unter­stützung in allen Mobil­itäts­fra­gen. Er ver­tritt die Inter­essen sein­er Mit­glieder und ist ihr Helfer in Rechts­fra­gen. Das Leis­tungsspek­trum reicht vom Flu­gret­tung­sun­ternehmen bis zum Reise­büro. 3.500 Mitar­beit­er in 30 ver­schiede­nen Berufen ermöglichen dies. Einen umfassenden Überblick find­et man auf der Home­page www.oeamtc.at oder in der ÖAMTC App.

Beson­ders inter­es­sant waren die Aus­führun­gen von Mag. Großauer über die kün­fti­gen Entwick­lun­gen der Mobil­ität. Große Umbrüche sind in den näch­sten Jahren zu erwarten.  Nicht nur die Antrieb­stech­niken son­dern auch die Ver­net­zung der Fahrzeuge wer­den einen völ­lig anderen Umgang mit Mobiltät und Verkehr mit sich brin­gen. Kün­ftig heißt es für die Mitar­beit­er des ÖAMTC neben der Mechanik vor allem Inter­net und IT Tech­nik zu beherrschen. Es war span­nend zu hören wie weit dies bere­its heute gediehen ist.

Das gemein­same The­ma Sicher­heit blieb auch nicht uner­wäh­nt. Für eine mod­erne Gesellschaft die auf funk­tion­ierende Verkehrsströme angewiesen ist, ist es nicht uner­he­blich das Leis­tun­gen wie Verkehrs­funk, Wet­ter­bericht und Flu­gret­tungswe­sen jed­erzeit zur Ver­fü­gung ste­hen. Diese Leis­tun­gen des Clubs sind nicht mehr wegzu­denken. Sie gewährleis­ten weit­er­hin die Mobil­ität am Lande und in der Stadt.

Mit dem Dank für die tiefen Ein­blicke und den inter­es­san­ten Vor­trag. Nach der Ein­ladung zu weit­eren Gesprächen bei fol­gen­den Imbiss, schloss der Präsi­dent der Offiziers­ge­sellschaft Obst Ger­hard Utz den offiziellen Teil der Ver­anstal­tung.