69. Sol­da­ten und Heim­kehrerwall­fahrt

Auch 2016 dankt OÖKB für Frie­den und Frei­heit !

Wallfahrt KB Ma. Schmolln 2016, Copyright SchaHu Ehreng

Am 1. Mai fand in Ma­ria Schmolln die 69. Sol­da­ten- und Heim­keh­rer-Wall­fahrt statt. Da­bei ist von den zahl­rei­chen Eh­ren­gäs­ten, den Funk­tio­nä­ren, Ka­me­ra­din­nen und Ka­me­ra­den der Got­tes­mut­ter Ma­ria für Frie­den und die Frei­heit in Ös­ter­reich ge­dankt wor­den. 

Ge­ra­de nach den welt­weit tur­bu­len­ten Ent­wick­lun­gen des letz­ten Jah­res und mit der An­spra­che von Be­zirks­haupt­mann Dr. Ge­org Wo­jak ist die be­son­de­re Gna­de in ei­nem so schö­nen und fried­li­chen Land le­ben zu dür­fen ein­mal mehr in Be­wusst­sein ge­rückt wor­den.

Schmolln-2016-2

Die meis­ten der Kriegs­heim­keh­rer sind heu­te schon ver­stor­ben. In Ih­rer tra­di­tio­nel­len Wall­fahrt le­ben sie wei­ter. Der Dank der OÖKB Lan­des­lei­tung gilt dem Heim­keh­rer Ko­mi­tee mit dem Ob­mann der OG Ma­ria Schmolln, Ger­hard Spit­zer und sei­ner Mut­ter. Sie ha­ben die­ses wür­di­ge Er­eig­nis aus­ge­rich­tet. Ein vergelt´s Gott ! ” gilt für die geist­li­che Be­glei­tung und Ge­stal­tung der Wall­fahrts­mes­se und des To­ten­ge­den­kens, Alt­prä­lat Eber­hard Volln­ho­fer, Ku­rat Pa­ter Bertram Sonn­leit­ner und Pfarr­pro­vi­sor Dr. Hen­drik Pyka.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




2 + vier =