Maibaumaufstellen 2021 möglich, aber …

Maibaum aufstellen ohne Vereine möglich.

Maibaumaufstellen 2021 möglich, aber nur im Rahmen beruflicher Tätigkeit!

Ein­mal muss das Maibaum set­zten am 1. Mai noch ohne Fest und Pub­likum­srum­mel stat­tfind­en. Das bloße Auf­stellen des Baumes ist nach den aktuell gel­tenden Regelun­gen des zuständi­gen Bun­desmin­is­teri­ums (BMSGPK) jedoch möglich. Im näch­sten Jahr sollte es dann wieder in gewohn­ter Form möglich sein. Die rechtlichen Rah­menbe­din­gun­gen lassen dies zu, wenn der Bürg­er­meis­ter z. B.  dazu eine Fir­ma etwa mit einem Kran und ggf. mit Unter­stützung Gemein­debe­di­en­steten des eige­nen Bauhofs, dazu beauf­tragt. Sofern das notwendi­ge Gerät am Bauhof vorhan­den ist kann der Baum auch im Rah­men ihrer beru­flichen Tätigkeit von den Bauhofmi­tar­beit­ern geset­zt wer­den. Voraus­set­zung ist die Ein­hal­tung aller aktuell gel­tenden rechtlichen Bes­tim­mungen.  Der Lan­deskrisen­stab appel­liert die Vor­gaben zum Schutz aller Beteiligten ernst um keine neuen Clus­ter die uns zurück­w­er­fen wür­den, zu riskieren.

Breitwieser Ld Ooe
Lei­t­erin des OÖ Krisen­stabs  Mag. Car­men Breitwieser

Brauchtum leider nur ohne Vereinsveranstaltungen! 

„Brauch­tum soll auch in her­aus­fordern­den Zeit­en gelebt wer­den, auch wenn dies im Moment nur unter eingeschränk­ten Rah­menbe­din­gun­gen möglich ist. Wir hof­fen alle, dass wir schon bald unsere tra­di­tionellen Feste in gewohn­ter Form feiern kön­nen. Umso wichtiger ist es, dass wir jet­zt noch ein­mal zusam­men­helfen und alle Schutz­maß­nah­men ein­hal­ten – auch wenn es uns allen schon schw­er fällt. Der Aus­blick, damit früher wieder gemein­sam feiern zu kön­nen, muss uns ans­pornen“, so die Lei­t­erin des  Krisen­stabs Mag.a Car­men Breitwieser.

Demzu­folge muss das tra­di­tionelle Maibau­mauf­stellen in den Gemein­den, wie schon im Vor­jahr, nochmals ohne Pub­likum stat­tfind­en. Entsprechend der Covid-19-Schutz­maß­nah­men­verord­nung des Gesund­heitsmin­is­teri­ums gilt dieser Brauch an öffentlichen Plätzen und mit Pub­likum rechtlich gese­hen als Ver­anstal­tung und ist daher in dieser Form untersagt. 

Fornach Maibaum
So wird´s wohl erst im näch­sten Jahr wieder aussehen!

(Presseaussendung Land Oberöster­re­ich 23. April 2021)