Trauer um Opfer für Freiheit, Rechtstaat und Demokratie!

Angriff auf unsere Werte, die Demokratie und die Freiheitsliebe!

Trauer um Terroropfer

Tiefe Trauer und Mitgefühl

Der OÖ-Kam­er­ad­schafts­bund drückt den trauern­den Hin­terbliebe­nen der Opfer des feigen Anschlages am Allersee­len­tag in Wien mit der Beflag­gung der Kriegerdenkmäler im ganzen Land sein Mit­ge­fühl aus. Die  Opfer des rück­sicht­slosen Ter­ro­ran­schlages von Wien waren wehrlose und wertvolle Mit­men­schen deren Tod alle Ver­ant­wor­tungsträger der Repub­lik aufrüt­teln muss. Der Anschlag war ein Angriff auf unser Heimat­land und seine Werte, die Demokratie und die Frei­heit­sliebe der Öster­re­icherin­nen und Österreicher.

Höchste Anerkennung, Dank und Respekt!

Höch­ster Dank, gilt der Polizei die durch ihr schla­gar­tiges Ein­greifen weit­ere Opfer ver­hin­dern kon­nte. Der Mut und die Pro­fes­sion­al­ität der Polizistin­nen und Polizis­ten ist nicht hoch genug einzuschätzen. Aber auch die Zusam­me­nar­beit mit Ret­tungs­di­en­sten, Kranken­häusern, öffentlichen Verkehrs­di­en­sten und Ver­wal­tung­sor­ga­nen ver­di­enen unsere größte Anerken­nung und Respekt. Sie alle haben unserem Vater­land einen großar­ti­gen Dienst erwiesen und auf diese Art den rück­sicht­slosen und feigen Ter­ror­is­ten gezeigt, dass sich Öster­re­ich nicht in kopflose Panik ver­set­zen lässt.

Toleranz ist nicht Dummheit!

Es ist ein Land in dem die Men­schen in Gefahr und Not zusam­men­ste­hen. Wenn es ange­grif­f­en wird, ist es bere­it sich und die Werte die es repräsen­tiert mit allen zu Gebote ste­hen­den Mit­teln zu vertei­di­gen. Dieser Anschlag war ein Weck­ruf sich genau anzuse­hen von wem solche abscheulichen Tat­en aus­ge­hen. Men­schen die unsere freie und lib­erale Lebensweise, den Rechtsstaat und die west­lich demokratis­chen Werte nicht anerken­nen, kön­nen wir nicht tolerieren.  Tol­er­anz endet bei uns schon, wo sie den Respekt vorm anderen ver­weigert und nicht erst dort, wo sie die Rechte, Leib und Leben ander­er in Gefahr bringt! Nie­mand soll diese Tol­er­anz miss­brauchen und sie als Dummheit miss­deuten, er wird uns nicht spalten! 

OÖKB Lan­desprä­sid­i­um