300 Teilnehmer sind ein klares Bekenntnis!

 Beeindruckende Bezirks- und Hausruckviertel Wallfahrt!

mondsee-wallfahrt-004Ein klares Beken­nt­nis als christlichen Wertege­mein­schaft war die Wall­fahrt des OÖ-Kam­er­ad­schafts­bun­des am Mor­gen des 15. Okto­ber. Es ver­sam­melten sich 25 OÖKB-Ortsver­bände sowie die Kam­er­aden aus dem Salzburg­er Thal­gau  und der Fah­nen­trupp des LRÜ Sbg. mit ihrem Kom­man­dan­ten, zur Wall­fahrt in Mond­see. Begleit­et von der Musikkapelle Tief­graben zogen beina­he 300 Teil­nehmer bei her­rlichem Son­nen­schein durch das Ort­szen­trum zur Basi­li­ka des Hl. Michael in Mond­see. Nach der Begrüßung durch Obm.  Josef Eichriedler zele­bri­erten Pfr. Ernst Wagened­er und Bezirk­sku­rat Diakon Franz Land­graf, der eine tief­sin­nige Predigt hielt, die fes­tliche Wall­fahrtsmesse. Passende Worten dazu fan­den in Ihren Ansprachen auch der Bürg­er­meis­ter von Mond­see Karl Feuer­hu­ber , LAbg. Michalea Langer-Weninger und LBL Ben­no Schi­nagl. Sie würdigten die Leis­tung der Kam­eradin­nen und Kam­er­aden und riefen sie auf weit­er­hin für den Frieden einzutreten. Zu Abschluss marschierten alle Teil­nehmer in einem beein­druck­enden Festzug durch das Ort­szen­trum zum Defilee vor den Ehrengästen. Mit dem Dank an die Orts­grup­pen des Mond­see­lands für die per­fek­te Organ­i­sa­tion und allen Teil­nehmern durch BObm. Hans Wienerroither schloss der fes­tliche Teil der Ver­anstal­tung. (Bericht ML-24-hier klick­en) We can­not dis­play this gallery

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




zwei × drei =