OÖKB Landesmeisterschaft Scharfschießen

 Zahlreiche Schützinnen und Schützen mit ausgezeichnete Ergebnisse!

Mehr als 400 Stände haben die Schütz(inn)en bei der diesjährigen Landesmeisterschaft in Scharfschießen am Samstag, den 28. September auf dem Präzisionsschießstand in Marchtrenk geschossen. Der OÖKB Oftering hat die Landesmeisterschaft 2019 wiederum mit Unterstützung des Schießsportvereins Marchtrenk ausgerichtet.

Da auch die Witterungsbedingungen passten konnten die Ofteringer im Garten des Schießstands mit ihrer Gulaschkanone “als allen Rohren feuern”.  Damit war fürs leibliche Wohl bestens gesorgt und die kameradschaftliche Atmosphäre hat viele zum längeren verweilen animiert.

Ein scharfes Auge und ruhige Hände!

39 Schützen haben sich mit Schießergebnissen von mehr als 90. Ringen ihr goldenes Schießleistungsabzeichen verdient. 16 weitere konnten sich über das silberne und neun über das bronzene Leistungsabzeichen freuen. Die Schießergebnisse waren im Durchschnitt sehr gut, sodass es auch die besten Schützen um ihre Platzierungen zu kämpfen hatten.

Glückwunsch den besten Schützen des Oberösterreichischen Kameradschaftsbunds!

Bei den Mannschaften setzte sich erneut Windischgarsten als Sieger durch, gefolgt von den Gruppen des Stadtverband Traun aus der Ortsgruppe Eberstalzell.  In der Herrenwertung siegte Hans-Georg Kraus vor Roland Fredl und Egon Kreutzhuber am dritten Platz. Beeindruckende 88 Ringe gab es auch bei den Damen. Damit erkämpfte sich Kamin. Viktoria Eßl den ersten Platz vor Steffi Nagl mit 85 Ringen und  Monika Preining mit 79 Ringen. In der Gästeklasse platzierten sich als