Trauer um Ehrenobmann Karl Hessl

Ehrenobmann ein guter Kamerad, verdienter Funktionär, erfolgreicher Unternehmer,...

Gro­ße Trau­er lö­ste der Tod von Eh­ren­ob­mann Karl Hessl am 1. Juli nicht nur bei den Ka­me­ra­den aus. Der Eh­ren­ring­trä­ger der Ge­mein­de Trag­wein hat sich Zeit­le­bens gro­ße Ver­dien­ste im öf­fent­li­chen Le­ben er­wor­ben. Be­son­ders durch sein viel­fäl­ti­ges eh­ren­amt­li­ches En­ga­ge­ment zum Woh­le der Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger. Auch be­ruf­lich war er durch sein Kön­nen und sei­nen Fleiß ein Vor­bild. Als Tisch­ler- und Mo­dell­bau­mei­ster leg­te er mit viel un­ter­neh­me­ri­schen Ge­spür und als wohl­wol­len­der Chef den Grund­stein für das mitt­ler­wei­le über 60 Mit­ar­bei­ter star­ke Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men. Das Mit­ge­fühl des OÖKB-Prä­si­di­ums gilt der trau­ern­den Fa­mi­lie, das eh­ren­de Ge­den­ken dem gu­ten Ka­me­ra­den Karl Hessl.