Abschied vom Landtag!

Land­tagspräsi­dent KomR Vik­tor Sigl
und treuer Kam­er­ad des OÖKB.

Präsi­dent KommR Vik­tor Sigl

All seine beru­flichen Sta­tio­nen habe er stets so aus­geübt, dass der Inter­essen­saus­gle­ich und das Zusam­men­führen trotz unter­schiedlich­er poli­tis­ch­er Posi­tio­nen im Mit­telpunkt stand, so der Lan­deshaupt­mann weit­er: „Die Funk­tio­nen des Vik­tor Sigls haben sich oft­mals in sein­er Kar­riere verän­dert, niemals aber sein Zugang zur Poli­tik — ob als Bürg­er­meis­ter, als Land­tagsab­ge­ord­neter, als Wirtschaft­s­lan­desrat und vor allem als Präsi­dent des OÖ Land­tages.“

Ein Mann der Weit­sicht und Strate­gien

Beson­ders wür­den seine Fähigkeit, Ressorts strate­gisch zu führen, aber auch seine Dien­ste als ‚ober­ster Demokratielehrer‘ in Erin­nerung bleiben. „Und natür­lich auch die Weit­sicht, mit der Vik­tor Sigl den Wirtschafts- und Arbeit­splatz­s­tan­dort durch die schw­eren Jahre der Wirtschaft­skrise 2008/2009 führte. Oberöster­re­ich hat die Wirtschaft­skrise ohne gravierende Auswirkun­gen auf den Arbeits­markt verkraftet. Da hat­te auch viel mit der Poli­tik von Vik­tor Sigl zu tun“, so Lan­deshaupt­mann Thomas Stelz­er.

„In den poli­tis­chen Geschichts­büch­ern Oberöster­re­ichs wird Vik­tor Sigl einen fes­ten Platz als großer Oberöster­re­ich­er ein­nehmen. Wir sind dankbar für seine jahrzehn­te­lange Arbeit“!

Werte leben und Vor­bild sein!

Der OÖKB dankt seinem langjähri­gen Kam­er­aden für seinen vor­bildlichen Ein­satz um unser Heimat­land und seine Bürg­erin­nen und Bürg­er. Ob als Wirtschaft­skam­mer Präsi­dent oder Präsi­dent des Land­tages, für KommR Vik­tor Sigl waren der Hausver­stand, das miteinan­der reden, aber auch Werte und Hal­tung zu leben, die Leitlin­ien seines Han­delns. Dafür schätzt man ihn nicht nur in Kam­er­adenkreisen. Der OÖKB dankt für den vor­bildlichen Ein­satz!