Aktuelles zur Impfung

Verteilung des Impf­stoffes in Österreich

Oberöster­re­ich bekommt 1/6 der Impf­dosen des Bun­des. Die Verteilung auf die Län­der erfol­gt nach dem Bevölkerungss­chlüs­sel. 43.000 Men­schen in Oberöster­re­ich sind bere­its geimpft .

Geplante Impfrei­hen­folge 

Die Imp­fun­gen wer­den Per­so­n­en­grup­pen nach Pri­or­ität zugeteilt: 

Als 1. Gruppe Per­so­n­en über 80. Jahre, Bewohner­In­nen von Alten- und Pflege­heimen sowie dessen Per­son­al, Mitar­bei­t­erIn­nen der COVID-Sta­tio­nen in Kranken­häusern sowie über .

Als 2. Gruppe Per­so­n­en im Alter von 75 — 79 Jahren sowie Per­so­n­en mit bes­timmten bzw. rel­e­van­ten Krankheit­en (Hochrisiko­grup­pen) und die Mitar­bei­t­erIn­nen der mobilen Pflege­di­en­ste.

Als 3. Gruppe  Per­so­n­en im Alter von 70 bis 74 Jahren sowie LehrerIn­nen als auch Ele­men­tarpäd­gogIn­nen und Per­son­al in Sozial­berufen.

Anmel­dung zur laufend­en Impfinformation

Es beste­ht die Möglichkeit, sich ab 16 Jahren unter der Tel.: 0732/7720–0 (Tele­fon­num­mer des Bürg­erser­vice des Lan­des Oberöster­re­ich) oder www.ooe-impft.at für eine Imp­fung vormerken zu lassen. Sobald der Impf­stoff in Oberöster­re­ich ein­trifft, wer­den die vorge­merk­ten Per­so­n­en von Seit­en des Lan­des kontaktiert. 

Mit der Anmel­dung erhal­ten Sie laufend aktuelle Infor­ma­tio­nen wo und wann die näch­ste Impfmöglichkeit besteht.