Beeindruckende Botschaft !

“Woran ich glaube!”- mit Militärbischof Dr. Werner Freistetter!

Frieden ORFAm 10. Jän­ner lief im ORF Fernse­hen ein außeror­dentlich hörens- und sehenswerte Beitrag der Serie „Was ich glaube!“ mit Mil­itär­bischof Dr. Wern­er Freis­tet­ter. In beein­druck­ender Weise hat er in kürzester Form unverän­dert aktuelle christliche Werte, die auch zu den wesentlichen Grund­sätzen des OÖKB gehören, auf den Punkt gebracht. In seinen Aus­führun­gen spiegelte sich seine bre­ite Lebenser­fahrung als Seel­sorg­er in Aus­nahme­si­t­u­a­tio­nen und das außeror­dentliche Ein­füh­lungsver­mö­gen welch­es ihn auch als “Sol­dat und Frieden­s­tifter“ auszeichnet.

Frieden GerechtigkeitDas Lan­desprä­sid­i­um kann nur jeden Satz und jedes Zitat von Mil­itär­bischof Dr. Wern­er Freis­tet­ter unter­stre­ichen und Jederfrau/mann empfehlen sich diesen Beitrag anzuse­hen. Hier unten der Link zum anklicken: 

ORF1-Mediathek-„Was ich glaube!“


Zur Person:

Militärbischof Dr. Werner Freistetter

MilBi 22015 hat Papst Franziskus, den 1953 in Linz gebore­nen Dr. Wern­er Freis­tet­ter als Mil­itär­bischof des Bun­desheers einge­set­zt. Der Schweiz­er Erzbischof Zur­briggen wei­hte den Sohn des lj. Chefredak­teur der Öster­re­ichis­chen Mil­itär Zeitung , Divi­sionär Franz Freis­tet­ter, in Dom zu Wiener Neustadt zum Bischof. Wern­er Freis­tet­ter war in Zwöl­fax­ing aufgewach­sen und studierte in Wien und Rom The­olo­gie und Sozial­wis­senschaften. 1979 ist er von Erzbischof Kar­di­nal König zum Priester gewei­ht wor­den und wirk­te danach als Seel­sorg­er in Wien sowie als Assis­tent am Insti­tut für Ethik und Sozial­wis­senschaften an der Uni­ver­sität Wien.

Danach hat er im Päp­stlichen Rat für die Kul­tur an der Römis­chen Kurie, bis 1997 gewirkt. Von dort weg, ist er mit der Leitung des neu gegrün­dete Insti­tut für Reli­gion und Frieden beim Mil­itär­bischof­samt betraut wor­den. 2006 wurde er zum Vikar des Mil­itär­bischofs für Wis­senschaft und Forschung, the­ol­o­gis­che Grund­satzfra­gen und inter­na­tionale Beziehun­gen ernannt.

Er ist auch lj. Mit­glied der Ständi­gen Vertre­tung des Heili­gen Stuhls bei den Inter­na­tionalen Organ­i­sa­tio­nen in Wien und geistlich­er Assis­tent der inter­na­tionalen katholis­chen Sol­datenor­gan­i­sa­tion “Apos­to­lat Mil­i­taire Inter­na­tion­al”. Inter­na­tionale Vor­tragstätigkeit­en, Lehrer an der Naval Post­grad­u­ate School der Unit­ed States Navy in Mon­terey, CA. und mehrere Aus­land­sein­sätze auf den Golan­höhen, in Bosnien und Herze­gow­ina, Koso­vo und Libanon sind Grund­steine sein­er bre­it­en Lebenserfahrungen.

Link zur Mil­itärseel­sorge in Österreich

Foto: ÖBK/Kuss