Fei­er­li­che Seg­nung und Ent­hül­lung

Ohls­dor­fer Krie­ger­denk­mal neu ge­stal­tet !

kb-ohlsdorf-denkmal-19Der Zahn der Zeit hat­te am Krie­ger­denk­mal in Ohls­dorf sei­ne Spu­ren hin­ter­las­sen. Da­her ha­ben Obm. Franz Pöll mit den Ka­me­ra­den sei­ner Orts­grup­pe 2014 be­gon­nen sich Ge­dan­ken über des­sen Sa­nie­rung zu ma­chen. Da­bei hat sich das Pro­jekt dann fast zu ei­nem Neu­bau aus­ge­wach­sen. Es ist der lan­ge ge­heg­te Wunsch vie­ler An­ge­hö­ri­ger und Ka­me­ra­den, die Ta­feln mit den Na­men der ge­fal­le­nen und ver­miss­ten Ohls­dor­fer wie­der öf­fent­lich zu­gäng­lich zu ma­chen um­ge­setzt wor­den. Zum be­stehen­den Denk­mal sind da­her zwei Sei­ten­flü­gel und ein schö­ner Vor­platz er­rich­tet wor­den. Groß­zü­gi­ge Un­ter­stüt­zung leis­te­ten ne­ben den Ka­me­ra­den, die Pfar­re , per­sön­lich auch Pfr. Pa­ter Alois, die Ge­mein­de so­wie Fir­men und pri­va­ten Gön­nern. 

Fei­er­li­che Seg­nung und Ent­hül­lung

Nach ei­ner Fest­mes­se, der fei­er­li­chen Seg­nung durch Pfr. Pa­ter Alois er­folg­te am 25. Sep­tem­ber die Ent­hül­lung durch die Fah­nen­mut­ter und die Frau Bür­ger­meis­ter. Mu­si­ka­lisch ge­konnt hat den ge­sam­ten Fest­akt der Mu­sik­ver­ein Ohls­dorf be­glei­tet. Der Eh­ren­zug des Tra­di­ti­ons­re­gi­ment IR 42 Cum­ber­land“ aus Gmun­den schoss vorm gu­ten Ka­me­ra­den” drei Eh­ren­sa­lut­sal­ven. Die OÖKB-Ver­bän­de des Be­zir­kes und die ört­li­che Feu­er­wehr wa­ren mit ih­ren Fah­nen an­ge­tre­ten und ga­ben dem Gan­zen den wür­di­gen Rah­men. Den be­son­de­ren Glanz ga­ben als Eh­ren­gäs­te die Ob­frau der OÖ – Gold­hau­ben­frau­en LAbg. Mar­ti­na Püh­rin­ger, Bgmin. Chris­ti­ne Eis­ner, Vz­Bgmin. Ines Mir­la­cher, Vz­Bgm. Alex­an­der Ort­ner, EB­Obm. RegR Ru­dolf Meindl­hu­mer, Vz­Präs. Karl Zau­ner, gf. Präs. Ben­no Schi­nagl und wei­te­re Ho­no­ra­tio­ren. In An­spra­chen wür­dig­ten Obm. Franz Pöll, Bür­ger­meis­te­rin Chris­ti­ne Eis­ner und LBL Ben­no Schi­nagl die Leis­tun­gen des Ver­eins und die ide­el­len Wer­te des Wer­kes. Sie dank­ten al­len Hel­fern für ih­ren Ein­satz. Mit dem Dank an den Ver­eins­wirt und Fleisch­hau­er die, die gas­tro­no­mi­sche Ver­sor­gung bei der Ag­ap­pe kos­ten­los stell­ten so­wie an die Mu­sik für eben sol­che mu­si­ka­li­sche Be­glei­tung schloss Obm. Franz Pöll.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




11 + 1 =