Landeskassier Müller Vizeweltmeister

Landesverband gratuliert dem Para Agillity Vizeweltmeister!

Para-Agilli­ty nen­nt sich der Hunde- Par­courlauf­s­port für Men­schen mit Hand­i­cap. Dabei müssen Hund und Hun­de­führer eine von den Juroren aufge­baute Hin­dernisstrecke möglichst fehler­los über­winden. Je nach Hand­i­cap­klasse wird auch die Zeit zur Bew­er­tung genom­men. Lan­deskassier Gün­ther Müller ist seit Jahrzehn­ten begeis­tert­er Hun­de­führer und hat seit ein­er gesund­heitlichen den Para-Agilli­ty Sport für sich ent­deckt. Dazu war erst der passende Welpe zu find­en und danach mit über­aus viel Ein­füh­lungsver­mö­gen für den Hin­dernislauf zu trainieren. Erst im zweit­en Jahre wird erkennbar ob das Zusam­men­spiel zwis­chen Hund und Men­sch so per­fekt ist, dass es für Spitzen­platzierun­gen in Wet­tbe­wer­ben reicht.

PAWC 2019 — Weltmeisterschaft Valencia — Spanien

Das Kam­er­ad Gün­ther Müller ein “Händ­chen” dafür hat, bestätigte er im let­zten Jahr bei der WM in Eng­land mit dem Welt­meis­ter­ti­tel in sein­er Klasse. Let­ztes Woch­enende haben Hund und “Her­rl” erneut ihre Har­monie und Kön­nen bei der WM 2019 in Spanien unter Beweis gestellt. Tadel­los bewältigten sie die Durchgänge und kon­nten sich am Ende über den Vizewelt­meis­ter­ti­tel freuen. Das OÖKB Lan­desprä­sid­i­um grat­uliert seinem Lan­deskassier, Kam­er­ad Gün­ther Müller her­zlich zu diesem tollen Ergeb­nis und  wün­scht ihm weit­er­hin viel Glück und Freude am Hun­de­sport.