Spitzenergebnis der Raiffeisenlandesbank!

OÖKB gratuliert Partner zum tollen Geschäftserfolg!

LH Mag. Thomas Stelz­er grat­ulierte Auf­sicht­srats- Präs. NR Jakob Auer und GD Dr. Hein­rich Schaller. .

Zur Hauptver­samm­lung, dem krö­nen­den Abschluss des her­vor­ra­gen­den Geschäft­s­jahrs 2016, hat der Präsi­dent des Auf­sicht­srates der Raif­feisen­lan­des­bank Oberöster­re­ich, Kam. Abge­ord­neter zum Nation­al­rat Jakob Auer am 23. Mai mehr als 1000 Gäste im Linz­er Design Cen­ter begrüßt. Auch die Vertreter des OÖKB als Part­ner waren her­zlich ein­ge­laden. (Link RLB OOe)

Ein Ergeb­nis von 188 Mio. aus der nor­malen Geschäft­stätigkeit, ergänzt durch eine Auf­s­tock­ung des Eigenkap­i­tals, bestäti­gen den großen Erfolg der offen­siv­en Strate­gie mit der Gen­eraldirek­tor Dr. Hein­rich Schaller die Geschäfte führt. Damit lag die RLB OÖ bei den von der EZB-geprüften Banken im vorderen Drit­tel. Auch die Kür zur „Bank des Jahres für den Mit­tel­stand“ in Deutsch­land sowie zahlre­iche Ausze­ich­nun­gen, z.B. für den Kepler-Fonds, zeu­gen vom großen Engage­ment der Mitarbeiter/innen und Beteiligten.

Auf der Agen­da ste­hen weit­er­hin Kosteneinsparun­gen durch inten­sive Koop­er­a­tio­nen und Nutzung von Syn­ergien sowie zukun­ft­sori­en­tierte Investi­tio­nen, etwa beim Aus­bau der Dig­i­tal­isierung, um das Unternehmen weit­er zu stärken. Trotz Inter­net wird man aber die inten­sive per­sön­liche Betreu­ung im örtlichen Umfeld weit­er­hin pfle­gen. Schließlich ist und wird Raif­feisen weit­er­hin der beste flächen­deck­ende finanzielle Nahver­sorg­er in allen OÖ-Regio­nen bleiben.

Auch mit dem Beken­nt­nis an den Unternehmens­beteili­gun­gen trotz weit­er­er Erschw­ernisse (z.B. Basel IV) festzuhal­ten, unter­stre­icht die Raif­feisen­lan­des­bank ihr hohes Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein für Oberöster­re­ich. Dafür dank­te beson­ders Lan­deshaupt­mann Mag. Thomas Stelz­er, der darin ein einzi­gar­tiges Beken­nt­nis zur heimis­chen Wirtschaft und dem Stan­dort sieht. „Raif­feisen ist Säule und Motor des Lan­des Oberöster­re­ich. Hier wird das Selb­stver­ständ­nis, Ver­ant­wor­tung zu übernehmen, gelebt.“ Er ver­ste­he, dass viele Regle­men­tierun­gen und Kon­trol­linstru­men­tarien beson­ders jene schmerzen, die höhere Stan­dards schon aus Eigen­ver­ant­wor­tung in ihren Geschäften pfle­gen.

Präsi­dent des Auf­sicht­srats der Raif­feisen­lan­des­bank OÖ Abg. z. Nation­al­rat Kam. Jakob Auer

Präsi­dent Jakob Auer lobte Mitar­beit­er und Vor­stand, die drei Mal hin­tere­inan­der ein Reko­rdergeb­nis erre­icht haben, obwohl die Mark­ten­twick­lun­gen immer unberechen­bar­er wur­den. Er betonte das durch das erfol­gre­iche Pro­jekt‚ “Raif­feisen­banken­gruppe Oberöster­re­ich 2020 — 4.0”  den strate­gis­chen Her­aus­forderun­gen mit konkreten Maß­nah­men begeg­net wird. Damit blickt die Raif­feisen­lan­des­bank Oberöster­re­ich weit­er­hin in eine vielver­sprechende Zukun­ft.

 

Auszug aus der Liste der Ehrengäste

Lan­deshaupt­mann Thomas Stelz­er, die Land­tagsab­ge­ord­neten Annemarie Brun­ner, Mar­ti­na Pühringer und Gün­ter Pröller, Mil­itärkom­man­dant GM Mag. Kurt Raf­fetseder, LPD Stv. Mag. Dr. Alois Lißl und Mag. Erwin Fuchs, OÖKB Präs. Johann Puch­n­er, LBL Ben­no Schi­nagl, LKas.a.D Har­ald John, BObm. Vzlt. Josef Hof­mann, OÖ Ver­sicherung Gen­eraldirek­tor Dr. Josef Stockinger, die Unternehmer RLB-Auf­sicht­srat Gertrude Schatz­dor­fer und Horst Fel­ber­mayr, VIVATIS-Vor­standsvor­sitzen­der Mag. Ger­ald Hackl, efko-Chef DI Klaus Hra­by, RLB OÖ Auf­sicht­srat Vizepräsi­den­ten Volk­mar Anger­meier und Josef Kin­zl, der Vor­stand mit Gen­eraldirek­tor Stv. Michaela Keplinger-Mit­ter­lehn­er und die Vor­stands­di­rek­toren Ste­fan Sand­berg­er, Rein­hard Schwendt­bauer, Georg Starz­er und Markus Vock­en­hu­ber, RBI AG Vor­standsvor­sitzen­der Johann Strobl und Auf­sicht­srats-Vizepräsi­dent Erwin Hameseder, RLB Stmk. Gen­eraldirek­tor Mar­tin Schaller, Johannes Ort­ner, Vor­standsvor­sitzen­der RLB Tirol, Erwin Tin­hof, Auf­sicht­srat­spräsi­dent der RLB Bgld. und RB-Baus­parkasse Gf. Hans-Chris­t­ian Val­lant, Lan­des­fi­nanzdi­reko­rin Chris­tiane Frausch­er, Hypo OÖ Gen­eraldirek­tor Andreas Mit­ter­lehn­er, die stel­lvertre­tende Vor­standsvor­sitzende Son­ja Ausser­er-Stock­ham­mer, von der Hypo Salzburg Gen­eraldirek­tor Hel­mut Pra­niess und die Vorstände Otto Men­schl sowie Gün­ter Gor­bach, u.v.a.m.