Durchstarten : OÖKB beim Landeshauptmann

Tradition des alljährliches Informationsgesprächs wieder aufgenommen!

Mit dem tra­di­tio­nel­len Be­such zum Jah­res­be­richt und Mei­nungs­aus­tausch beim Lan­des­haupt­mann hat das OÖKB Lan­des­prä­si­di­ums so­zu­sa­gen den Fa­den wie­der auf­ge­nom­men. Es kehr­te da­mit wie­der ein Stück Nor­ma­li­tät ins Ver­eins­le­ben zu­rück. Erst­mals seit Be­ginn der Pan­de­mie konn­te sich den ak­tu­el­len Schutz­maß­nah­men ent­spre­chend eine klei­ne Ab­ord­nung mit Lan­des­haupt­mann Mag. Tho­mas Stel­zer aus­führ­lich über ak­tu­el­le The­men und die Er­eig­nis­se der ver­gan­ge­nen Mo­na­te austauschen.

Landeshauptmann
LGf Ben­no Schi­nagl, Lan­des­haupt­mann Mag. Tho­mas Stel­zer, Prä­si­dent Vzlt i.R. Jo­hann Puchner.

Grundlage jeden Erfolges ist Disziplin !

We­gen der Ein­schrän­kun­gen des Ver­eins­le­bens durch die Co­ro­na-Kri­se lag der Schwer­punkt des Ge­sprä­ches bei de­ren Aus­wir­kun­gen so­wie der Un­ter­stüt­zung der Kri­sen­maß­nah­men durch die Mit­glie­der des OÖ Ka­me­rad­schafts­bun­des. Der Lan­des­haupt­mann dank­te dem Prä­si­di­um für die um­fas­sen­de Un­ter­stüt­zung al­ler Maß­nah­men vom An­be­ginn der Co­ro­na-Kri­se. Be­mer­kens­wert war für ihn auch die hohe Dis­zi­plin mit der die Kri­sen­maß­nah­men von den Ka­me­ra­din­nen und Ka­me­ra­den mit­ge­tra­gen wur­den. Be­son­de­res Lob fand er eben­so für die hohe Impf­be­reit­schaft der OÖKB Mit­glie­der, die si­cher­lich auch zur ra­sche­ren Ein­däm­mung von Co­ro­na bei­getra­gen habe.

Landeshauptmann dankt Kamerad(inn)en für ihre Unterstützung

LH Mag. Tho­mas Stel­zer er­such­te Prä­si­dent Puch­ner, je­nen Ka­me­ra­din­nen und Ka­me­ra­den die im Rah­men der Pan­de­mie be­ruf­lich so wie eh­ren­amt­lich in ver­schie­den­ster Form bei de­ren Be­kämp­fung mit­ge­wirkt ha­ben, auch sei­nen per­sön­li­chen Dank zu über­mit­teln. Ins­be­son­de­re die Be­treu­ung und Un­ter­stüt­zung äl­te­rer und kran­ker Mit­men­schen wäh­rend der Lock­downs ver­hin­der­te viel Leid. Dies zeig­te ein­mal mehr die hohe Ver­bun­den­heit der Ka­me­ra­din­nen und Ka­me­ra­den zu den Mit­men­schen so­wie ih­rer Hei­mat als auch den Wert von Ka­me­rad­schaft, so der Landeshauptmann.

Zusammenhalt Grundlage guter Zukunftsaussichten 

Der Fo­kus des wei­te­ren Ge­sprä­ches rich­te­te sich auf die wei­te­ren Öff­nungs­schrit­te und die stei­gen­de Zu­ver­sicht und Auf­bruchs­stim­mung im Land. Schon jetzt habe Ober­öster­reich mehr Be­schäf­tig­te als in der Zeit vor Co­ro­na und auch das höch­ste Wirt­schafts­wachs­tum in Öster­reich. Den­noch kämp­fe man wei­ter um je­den Ar­beits­platz. Dazu stell­te der Lan­des­haupt­mann ein brei­tes Pa­ket an Maß­nah­men aus dem „Ober­öster­reich Plan“ vor, mit dem das Land wie­der stark ge­macht wer­den soll. Dazu braucht es die brei­te Un­ter­stüt­zung al­ler Mitbürger(innen), Un­ter­neh­men, öf­fent­li­chen Ein­rich­tun­gen aber auch Ver­ei­ne, so­mit auch die der Ka­me­ra­din­nen und Ka­me­ra­den des OÖKB. Mit den be­sten Grü­ßen an die Ka­me­ra­din­nen und Ka­me­ra­den, schloss LH Mag. Tho­mas Stel­zer das Ge­spräch. Die Ab­ord­nung dank­te ihm beim Ab­schied für den in­for­ma­ti­ven Aus­tausch und die Un­ter­stüt­zung des OÖKB.