Feuertaufe und Lehrgang bestanden!

Dank und Glückwünsche den 24 Absolventen des PGA 14–12 

Pol1-2016
Die Absolvent(inn)en mit den her­vor­ra­gen­den Lehrper­so­n­en der SIAK und dem stv. Polizeiku­rat Univ.-Prof. Dr. Fer­di­nand Reisinger, LP Dir. Andreas Pil­sl, BA MA, BMI-Sek­tion­schef Dr. Franz Einzinger, BR Mag. Klaus Für­linger und dem Leit­er des SIAK Bil­dungszen­trum OÖ, Oberst Erwin Spen­ling­wim­mer.

Bei der Feier­stunde am 26. Feb­ru­ar erhiel­ten im Linz­er Land­haus acht Damen und sechzehn Her­ren ihre Dekrete zum Abschluss der Polizei Grun­daus­bil­dung. Ab 1. März tra­gen sie bere­its zur Sicher­heit im Lande bei. Bestens aus­ge­bildet und mit Beson­nen­heit, Men­schlichkeit wer­den sie zur Erhal­tung  der Sicher­heit ihre polizeilichen Auf­gaben erfüllen, so der Lehrgangssprech­er. Die Feuer­taufe erlebten sie bere­its  beim Gren­zein­satz in Nick­els­dorf. 

Ihre Sen­si­bil­ität stell­ten sie auch bei einem Wet­tbe­werb des BMI zum The­ma „Kun­st gegen Gewalt“ unter Beweis. Sie gewan­nen einen Son­der­preis von € 500,– wofür sie von der Bun­desmin­is­terin Mag. Mickl Leit­ner geehrt wur­den.

Dem SIAK-Leit­satz entsprechend attrak­tiv, fre­undlich und kom­pe­tent über­gab der Leit­er des BZS OÖ, Oberst Erwin Spen­ling­wim­mer dem Lan­despolizei­di­rek­tor Andreas Pil­sl, BA MA die Lehrgang­steil­nehmer für die dien­stliche Ver­wen­dung. Er dank­te allen Absolventen/innen für ihre Beruf­swahl und das hohe Engage­ment bei ihrer Aus­bil­dung.

Der Lan­despolizei­di­rek­tor wün­schte ihnen das erforder­liche Gespür für die Rechtsstaatlichkeit und Ver­hält­nis­mäßigkeit in allen Sit­u­a­tio­nen im Rah­men ihrer polizeilichen Auf­gaben. Wesentlich sei aber immer:  „Bleiben Sie Men­schen und kom­men Sie immer gesund vom Dienst zurück!“

Für Lan­deshaupt­mann Dr. Josef Pühringer dank­te BR Mag. Klaus Für­linger für die Beruf­swahl. Auch diese Lehrgang­steil­nehmer tra­gen wieder zu mehr Sicher­heits­ge­fühl im Lande bei. Sie stellen sich der großen Her­aus­forderung  Werte und Regeln mit Augen­maß zu vertei­di­gen. Die Polizei genießt daher nicht unbe­grün­det seit Jahren das höch­ste Ver­trauen in der Bevölkerung, so der Bun­desrat.

PGA-2-2016

In sein­er Fes­tansprache ging BMI Sek­tion­schef Dr. Franz Einzinger auf die großen Her­aus­forderun­gen durch die Flüchtlingskrise ein. Wed­er das BMI noch die Absol­ven­ten haben vor 21. Monat­en mit solchen Verän­derun­gen gerech­net. Ohne Ver­fehlun­gen, Über­reak­tio­nen oder Exzesse, wie in anderen Län­dern, sind in Zusam­me­nar­beit mit allen zivilen und behördlichen Kräften mit­tler­weile mehr als 400.000 Men­schen durch unser Land geleit­et wor­den. „So wie ohne Gesund­heit ist alles nichts ist, ist auch ohne Sicher­heit ist alles nichts!“ Dieses Fun­da­ment zum Wohl der Bevölkerung zu bewahren und als ver­lässlichen Part­ner mitzubauen gehört zum Selb­stver­ständ­nis der  Exeku­tive. Dazu ste­ht die Polizei nun bis 2019 vor der Her­aus­forderung, mit ein­er Aus­bil­dung­sof­fen­sive dop­pelt so viele Bewer­ber im gewohnt hohen Aus­bil­dungsniveau für ihre Dien­st­prü­fun­gen vorzu­bere­it­en.

PGA-3-2016Mit Vor­führun­gen aus prak­tis­chen Aus­bil­dungs­bere­ichen durch den fol­gen­den Lehrgang wurde den Gästen der Feier ein klein­er Ein­blick ins die Prax­is der Polizei Grun­daus­bil­dung geboten. Der Fes­takt schloss mit Gedanken und Anre­gun­gen zum Leben im Polizei­di­enst durch den stv. Lan­desku­rat­en Univ. Prof. Dr. Fer­di­nand Reisinger. Nach seinem kirch­lichen Segen und dem absin­gen der Bun­des- und Lan­deshymne ging die Fes­takt zu ende.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




2 × drei =