Große Persönlichkeit und Kamerad !

Kamerad KommR Leopold Haberfellner verstorben !

Das Grün­dungs­mit­glied des Stadt­ver­band Gries­kir­chen, der hoch an­ge­se­he­ne Ka­me­rad, Kom­mer­zi­al­rat Leo­pold Ha­ber­fell­ner,  ist am 25. Au­gust im 98. Le­bens­jahr ver­stor­ben.  Als jun­ger Mann von der dt. Wehr­macht ein­zo­gen hat­te er die Schrecken des 2. Welt­krie­ges über­lebt. Heim­ge­kehrt wid­me­te er sei­ne gan­ze Kraft dem Be­rufs­le­ben als Mül­ler. So hat er sei­ne an­fäng­lich klei­ne Lohn­müh­le mit gro­ßem Ein­satz zu ei­ner der  größ­ten und mo­dern­sten In­du­strie­müh­len Öster­reichs im Fa­mi­li­en­be­sitz aufgebaut.

Dies brach­te ihm größ­te Wert­schät­zung und ho­hes An­se­hen als Un­ter­neh­mer ein. Da­her hat er auch vie­le Jah­re als Bun­des­in­nungs­mei­ster mit größ­tem Ver­trau­en der Mit­glie­der die Stan­des­ver­tre­tung ge­lei­tet. Aber auch für die Stadt Gries­kir­chen hat er viel ge­lei­stet. Im Be­son­de­ren als Be­zirks­stel­len­lei­ter des Ro­ten Kreu­zes hat er sich un­ver­ges­se­ne Ver­dien­ste er­wor­ben, wo­für ihm mit dem Eh­ren­ring der Stadt ge­dankt wur­de. Das Gol­de­ne Ver­dienst­zei­chen der Rep. Öster­reichs so­wie das Gol­de­ne Ver­dienst­zei­chen des Lan­des OÖ und zahl­rei­che wei­te­re höch­ste Aus­zeich­nun­gen vie­ler Or­ga­ni­sa­tio­nen sind ihm als sicht­ba­re Zei­chen der An­er­ken­nung ver­lie­hen wor­den. Der Stadt­ver­ver­band Gries­kir­chen er­wies ihm mit ei­ner gro­ßen Trau­er­ge­mein­schaft  am 31. Au­gust die letz­te Ehre. Sie dank­te dem vor­bild­li­chen und treu­en Ka­me­ra­den ein letz­tes Mal. Sei­ner Fa­mi­lie, in de­ren lie­be­vol­len Krei­se er sei­ne letz­ten Jah­re ver­bracht hat gilt der Dank da­für und das Mit­ge­fühl der Ka­me­ra­den. Der OÖKB wird ihm ein eh­ren­vol­les An­denken im wür­di­gen Ge­den­ken an ihn als Vor­bild bewahren.