745 neue Unteroffiziere fürs Bundesheer !

Festliche Ausmusterung in Enns

HUAK 1Am 28. Fe­bru­ar ha­ben 59 Frau­en und 686 Män­ner des Un­ter­of­fi­ziers­lehr­gangs „Karl Kaindl“ an der HUAk ihre Un­ter­of­fi­zier­spa­ten­te er­hal­ten. Zahl­lo­se Gä­ste und hoch­ran­gi­ge Eh­ren­gä­ste mit Ver­tei­di­gungs­mi­ni­ste­rin Klau­dia Tan­ner an der Spit­ze ga­ben den Sol­da­ten beim im­po­san­ten Fest­akt am hi­sto­ri­schen Stadt­platz die Ehre.

Verteidigungsministerin Tanner gratulierte.

Bun­des­mi­ni­ste­rin Tan­ner be­ton­te in ih­rer An­spra­che, dass die Un­ter­of­fi­zie­re das Rück­grat des täg­li­chen Dienst­be­trie­bes sind. Als wert­vol­le Stüt­zen der Aus­bil­dung und bei Übun­gen sind sie Bin­de­glied zwi­schen Of­fi­zie­ren und Mann­schaf­ten. Ihr vor­bild­li­cher Ein­satz im In- und Aus­land trägt viel zur Wert­schät­zung des Bun­des­heers so­wie dem in­ter­na­tio­na­len An­se­hen der Re­pu­blik Öster­reich bei.  Sie wünsch­te ih­nen al­len, aber vor al­lem den 59 weib­li­chen Wacht­mei­stern, künf­tig al­les Gute, viel Er­folg und Soldatenglück“!

Professionelle Sicherheitsdienstleister

Mit dem Dienst­grad „Wacht­mei­ster“ sind Sol­da­ten Un­ter­of­fi­zie­re und be­fä­higt, als Grup­pen­kom­man­dan­ten Sol­da­ten bei Ein­sät­zen im In- und Aus­land zu füh­ren. Die Grund­aus­bil­dung der Be­rufs­un­ter­of­fi­zie­re wird seit 2016 in ei­ner drei­stu­fi­gen Ka­der­an­wär­ter­aus­bil­dung durch­ge­führt. Nach 18 Mo­na­ten Aus­bil­dung steht bei Er­folg die Be­för­de­rung zum Wacht­mei­ster an. Seit 2018 wird der Ab­schluss die­ser Aus­bil­dung im Rah­men des Na­tio­na­len Qua­li­fi­ka­ti­ons­rah­mens dem Ni­veau 4 zu­ge­ord­net und ist da­mit ei­ner ab­ge­schlos­se­nen zi­vi­len Be­rufs­aus­bil­dung gleichgestellt.

 

Der Lehrgangsname „Karl Kaindl“

Die Lehr­gän­ge an der HUAk ge­ben sich stets Na­men hi­sto­ri­scher Per­sön­lich­kei­ten bzw. Un­ter­of­fi­zie­re, wel­che be­son­de­re mi­li­tä­ri­sche Lei­stun­gen er­bracht ha­ben. Der Lehr­gang „Karl Kaindl“ er­in­nert an die­sen Zug­füh­rer der für sein ent­schlos­se­nes und un­er­schrocke­nes han­deln im WKI bei der 10. Ison­zo­schlacht 1917 mit der sil­ber­nen und gol­de­nen Tap­fer­keits­me­dail­le des Kai­ser­rei­ches aus­ge­zeich­net wurde.

Huak 4
Der Ver­tre­ter der Po­li­zei Si­cher­heits Aka­de­mie Bil­dungs­zen­trum OÖ mit dem Kom­man­dant der Hee­res­un­ter-of­fi­ziersaka­de­mie Bgdr Mag. Ni­ko­laus Eg­ger, OÖ-Of­fi­ziers­ge­sell­schafts Vi­ze­prä­si­dent Bgdr Er­win Spen­ling­wim­mer, Si­cher­heits­lan­des­rat Bgm. Ing. Wolf­gang Klinger.
Huak 3
Kdt. Luft­un­ter­stüt­zung, Bgdr Mag. Wolf­gang Wag­ner, Prä­si­dent Vzlt i.R. Jo­hann Puch­ner, OG Vi­ze­prä­si­dent Bgdr i.R. Er­win Spnelingwimmer.