Ehrenamtstag im Land Oberösterreich

Landeshauptmann Stelzer begrüßte Ehrenamtliche im Landhaus.

Mehr als 700 Ehre­namtliche aus dem ganzen Land sind auf Ein­ladung von Lan­deshaupt­mann Mag. Thomas Stelz­er zum großen Danke-Fest für Ehre­namtliche ins Land­haus gekom­men. Mit dabei auch 70 Kam­er­aden des OÖKB. Es gab Land­haus­führun­gen – inklu­sive per­sön­liche Gespräche mit Lan­deshaupt­mann Mag. Thomas Stelz­er – Live-Musik, Turn- und Sportvor­führun­gen und Leis­tungss­chauen von Ein­satzkräften. Zahlre­iche oö Vere­ine und Organ­i­sa­tio­nen wirk­ten am Ehre­namts-Tag mit. Der Lan­des­feuer­wehrver­band, das Rote Kreuz,  Leben­shil­fe, Volk­shil­fe, Bergret­tung, Wasser­ret­tung, … Mit dem Lan­deshaupt­mann mis­cht­en sich auch Ldtg Präsi­dent Vik­tor Sigl, 2. Ldtg Präsi­dent DI Adal­bert Cramer, Lan­desrat Bgm. Ing. Wolf­gang Klinger und Wirtschafts- und Lan­desrat Markus Achleit­ner dabei.

Landeshauptmann Thomas Stelzer: „Wir exportieren unsere gute Lebenshaltung in die ganze Welt“

„Wir exportieren unsere gute Leben­shal­tung in die ganze Welt“, bedank­te sich der Lan­deshaupt­mann  bei den  Frei­willi­gen, die sich inter­na­tion­al zum Beispiel bei Hil­f­sein­sätzen im Inland oder in der Entwick­lungszusam­me­nar­beit im Aus­land betäti­gen. „Danke, dass Sie alle Ihre Zeit und Ihre Kraft ein­set­zen, und danke auch an Ihre Fam­i­lien, die diese Bere­itschaft mit unter­stützen und mit-leben.“

Jeder zweite ist bereit ehrenamtlich aktiv zu sein

„Danke für alles, was Sie an so vie­len Stellen und in so vie­len Bere­ichen leis­ten, und danke dafür, dass sich so viele Men­schen darauf ver­lassen kön­nen“, bedank­te sich LH Mag. Stelz­er bei den Ehre­namtlichen. „Jede zweite und jed­er zweite im Land ist ehre­namtlich aktiv, die meis­ten davon in mehreren Bere­ichen, ob in Sicher­heit, Gesund­heit, Kul­tur, Sport oder Reli­gion.

Ehrenamtliche sind Vorbilder

Wenn man die Men­schen darauf anspricht, dann sagen sie, dass das selb­stver­ständlich ist, und das ist das unglaublich­ste und auch das schön­ste daran.“ Beson­ders erfreulich sei auch das enorme Poten­zial an Ehre­namtlichen. „Fast 200.000 in Oberöster­re­ich­er kön­nen sich vorstellen, ehre­namtlich zu arbeit­en“, betonte Stelz­er. „Ger­ade für junge Men­schen, die in Vere­inen aktiv sind, ist das Erleben von Gemein­schaft und gemein­same Ver­ant­wor­tung beson­ders sinns­tif­tend.“

Land OÖ  wird weiter gemeinnützige Vereine und Körperschaften unterstützen.

Dort, wo in ehre­namtlichen Bere­ichen tat­säch­lich Sor­gen beste­hen, unternehme die Poli­tik alles, um die Vere­ine zu unter­stützen. Als Beispiel ver­wies LH Mag. Stelz­er auf die Ver­sicherung für Ehre­namtliche, die das Land Oberöster­re­ich in Zusam­me­nar­beit mit der OÖ Ver­sicherung anbi­etet, sowie auf den Ehre­namts­bonus für Lan­des­be­di­en­stete. Vere­inen und Einzelper­so­n­en ste­ht auch die neue Web­site www.treffpunkt-ehrenamt.at als Ver­net­zungs- und Infor­ma­tion­splat­tform zur Ver­fü­gung.