Gründungsjubiläum in St.Thomas/Blasenstein

Achtbare 140 Jahre Kameradschaftsbund gefeiert !

Bei strah­len­den Son­nen­schein sind am Sonn­tag den 27. Au­gust rund 650 Teil­neh­mer und Gä­ste zum 140-jäh­ri­gen Grün­dungs­fest in St. Tho­mas am Bla­sen­stein be­grüßt worden.St.Tom

Be­glei­tet von Marsch­mu­sik der Mu­sik­ka­pel­len St. Tho­mas und Bad Kreu­zen setz­ten sich um 9.30 Uhr zwei Marsch­blöcke mit Gold­hau­ben­frau­en und Ka­me­ra­den aus 14 Orts­grup­pen zum Fest­akt in der Kir­che in Be­we­gung. An­ge­führt wur­de der Fest­zug von der Be­zirks­fah­ne mit Kdt. Ru­dolf Pich­ler und der Grün­dungs­fah­ne des OÖKB St. Thomas/​Bl. Den Fest­got­tes­dienst ze­le­brier­ten Pfar­rer Kon­sR Mag. Jo­hann Feh­rer­ho­fer und Alt­pfar­rer Kon­sR Jo­sef Hin­ter­leit­ner. In den Fest­an­spra­chen wür­dig­ten die Ka­me­ra­den Ob­mann Ing. Karl Vor­wag­ner, Bgm. Mi­cha­el Na­de­rer, BObm. Jo­sef Hei­li­gen­brun­ner, Prä­si­dent Jo­hann Puch­ner so­wie Land­tags­prä­si­dent KommR Vik­tor Sigl die Lei­stun­gen der Orts­grup­pe im Rah­men des OÖKB-Leit­bil­des so­wie ihr so­zia­les En­ga­ge­ment zum Woh­le der Mit­bür­ger. Be­tont wur­de da­bei auch, dass der OÖKB St. Tho­mas vom Durch­schnitts­al­ter die jüng­ste Orts­grup­pe ist und auch ei­nen der jüng­sten Ob­män­ner im OÖKB stellt.

ST Tom 3

Nach der Über­ga­be der Fah­nen­bän­der an die Fähn­ri­che der Gast­grup­pen folg­te die De­fi­lie­rung beim Ge­mein­de­amt. Von dort mar­schier­te der Fest­zug zur fei­er­li­chen Kranz­nie­der­le­gung am Heim­keh­rer­kreuz wo ei­ner Fan­fa­re und ein Sa­lut­schuss der Gar­de Wind­haag den Fest­akt be­schloss. Bei be­stens or­ga­ni­sier­ter Be­treu­ung ist der kam. Aus­klang des ge­lun­ge­nen Fest­ak­tes ge­büh­rend ge­fei­ert wor­den. Der Vor­stand dankt al­len Hel­fern, För­de­rern und al­len Gä­sten dies zu die­sem schö­nen Fest bei­getra­gen haben.

St Tom4St Tom5

 

 

 

 

 

 

Eh­run­gen beim Gründungsfest

Ob­mann a. D. Karl Nader wird nach 12 Dienst­jah­ren zum Eh­ren­ob­mann ernannt.

St tom 6

Für 20 Jah­re Ein­satz als Schrift­füh­rer ist Kam. Leo­pold Bau­ern­feind und 30 Jah­re als Ob­mann Stell­ver­tre­ter ist Kam Alo­is Scha­chin­ger so­wie 20 Jah­re als Kas­sier ist Karl Vor­wag­ner sen. das LVK Sil­ber mit Dank und als An­er­ken­nung für ihre Treue und Ver­läss­lich­keit ver­lie­hen worden.